Wallis

13. Dezember 2008 18:23; Akt: 13.12.2008 18:24 Print

Nach Lawine: Verletzte Skifahrerin gestorben

Die 67-jährige Deutsche, die am Montag ausserhalb des Skigebietes von Mont-Fort VS von einem Schneebrett mitgerissen worden war, ist ihren schweren Verletzungen in einem Genfer Spital erlegen.

Fehler gesehen?

Wie die Walliser Polizei am Samstag mitteilte, verstarb die Frau bereits am Donnerstag. Die im Kanton Genf wohnhafte Deutsche hatte am Montag mit einer Gruppe von Variantenskifahren in Begleitung eines Skilehrers die Skipisten am Mont-Fort verlassen, um ein Couloir auf der Nord-Westseite des Berges hinunterzufahren.

Aus noch ungeklärten Gründen löste sich gegen 10.45 Uhr ein Schneebrett. Die Frau wurde mitgerissen und unter den Schneemassen begraben. Die Retter begaben sich unverzüglich vor Ort und konnten die schwer verletzte Frau in einer Tiefe von 2,5 Metern lokalisieren und bergen. Es wurde eine Untersuchung eingeleitet.

(sda)