Deutschland

23. Juli 2018 21:11; Akt: 23.07.2018 21:11 Print

Nicht genug gedackelt

146 Hündchen treffen sich zum Dackeltreffen in Berlin – zu wenige für einen Weltrekord. Süss sind sie trotzdem.

Das vorgegebene Ziel, 666 Hunde zu vereinen, wird verfehlt. (Video: AFP)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Samstag ist in Berlin ein Weltrekordversuch gescheitert: 146 Kurz-, Lang- und Rauhaardackel kamen mit ihren Besitzern auf einer Dackelranch zusammen. 666 Vierbeiner hatten die Organisatoren der dachshundfreundlichen Kneipe Posh Teckel ursprünglich zusammenbringen wollen. Der Weltrekord liegt somit weiterhin bei 601 Dackeln. So viele waren im März 2018 im Südwesten Englands zusammengekommen.

(saf)