Nicole from last night

11. September 2018 17:36; Akt: 11.09.2018 17:36 Print

Verliebter Student kontaktiert 247 Nicoles

Eine gewisse Nicole hat ihm den Kopf verdreht. Auf der Suche nach der jungen Frau schreibt ein Student 247 Frauen an seiner Uni an. Das bringt die Damen auf eine Idee.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein kanadischer Student traf vergangene Woche seine Traumfrau. Die beiden waren in der Bar auf dem Campus der Universität Calgary ins Gespräch gekommen. Am Ende des Abends wusste er: Die junge Frau heisst Nicole, kommt aus den Niederlanden und findet Nietzsche deprimierend. Carlos begleitete Nicole und eine Kollegin noch nach Hause, beim Abschied gab Nicole ihm ihre Telefonnummer.

Umfrage
Wie finden Sie Carlos' Plan, alle Nicoles der Uni anzuschreiben?

Als Carlos jedoch am nächsten Morgen seine neue Bekanntschaft kontaktieren wollte, merkte er, dass die Nummer einer anderen Person gehörte. Überzeugt, dass es sich um ein Versehen seiner Angebeteten handelte, schrieb er allen Nicoles, Nikkis und Nicolettes an der Uni ein E-Mail – insgesamt 247 Frauen. Die richtige Nicole solle ihm doch bitte eine Nachricht schicken. «Wenn du aber nicht mit mir reden willst, ist das auch okay», fügte er hinzu.

Die Nicoles verbünden sich

Die Adressen der Frauen hatte Carlos über das Verzeichnis der Universität gefunden. Dumm nur, dass er beim Versenden vergass, die Blindkopie-Funktion zu beachten. Als eine der Empfängerinnen das bemerkte, kam ihr eine Idee: «Sollten wir ihm jetzt nicht alle schreiben und sagen, dass wir seine Nicole seien?», mailte die Psychologiestudentin Nicole McMillan den anderen Frauen in einem Rundmail.

So nahm die Geschichte eine Wende, die Carlos so wohl nicht erwartet hatte: Die 247 Nicoles verabredeten sich in einer Bar. Studentin Nicole DuGraye gründete zudem die Facebook-Gruppe «Nicole from last night», der mittlerweile 90 der Nicoles beigetreten sind.

Date dank Social Media

Wermutstropfen: Die gesuchte Nicole erreichte das E-Mail nicht. Als Austauschstudentin ist ihr Name nicht im Verzeichnis der Uni aufgeführt. Gefunden haben sich Carlos und sie dennoch  – «dank des mächtigen Nicole-Netzwerks», wie sie selbst später auf Facebook schreibt.

Ihrer Bekannten Nicole McMillan erzählte sie, sie habe Carlos tatsächlich ohne Absicht die falsche Telefonnummer gegeben. Da die Holländerin erst seit kurzem eine kanadische Nummer hat, konnte sie sich diese schlecht merken. In dieser Woche wolle sie sich mit Carlos zu einem Date verabreden.

Die anderen Nicoles sind entzückt: «Ich bin froh, Teil dieser Liebesgeschichte zu sein», sagte Nicole Larsen zum kanadischen Portal «The Star». Sie fühle sich irgendwie wie Aschenputtel, nur sei sie in diesem Fall «die hässliche Stiefschwester».


(kle)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Giovanni1 am 11.09.2018 18:19 Report Diesen Beitrag melden

    079...

    Was wohl unsere Tamara dazu sagen würde, wahrgewordener 079...? ;)

    einklappen einklappen
  • BB am 11.09.2018 18:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Na also

    Es geht also auch normal. Hätte eine F..llo geheissen, hätte er eine Klage am Hals...

    einklappen einklappen
  • Fritz am 11.09.2018 21:08 Report Diesen Beitrag melden

    Beware of the Tamaras

    Bei einer Nicole könnt Ihr das machen, aber wenn Sie Tamara heisst: Finger weg sonst habt Ihr eine Klage am Hals.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Peter E. am 12.09.2018 12:21 Report Diesen Beitrag melden

    Nicole vs Tamara

    Nicole - Tamara: 1:0 Herrlich!

  • Peter E. am 12.09.2018 12:19 Report Diesen Beitrag melden

    Dutch McMillan

    Schöne Geschichte und cool geht das alles noch ganz easy ohne metoo Geschwafel. Allerdings frage ich mich, wieso Nicole McMillan alle Nicoles anschreibt, wenn sie offenbar mit Dutch Nicole bekannt ist. Da stimmt doch schon etwas nicht ganz!

  • Lola am 12.09.2018 12:06 Report Diesen Beitrag melden

    Schön

    Also ich finde das schön. Ich habe meinen jetzigen Freund auch lange nicht gesehen und hab versucht herauszufinden, wo er steckt. Er ist dann aber zum Glück einfach wieder aufgetaucht. Wenn man verliebt ist, macht man eine Menge Sachen.

  • Ideomatic am 12.09.2018 07:32 Report Diesen Beitrag melden

    Ohne...

    ...Grund hat sie ihm sicher nicht die falsche Nummer gegeben.

    • Citamoedi am 12.09.2018 08:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Ideomatic

      Doch, steht ja im Text. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

    • Borek am 12.09.2018 13:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Ideomatic

      Bitte, die Story richtig lesen!

    • Elesdeler am 12.09.2018 14:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Citamoedi

      Der Spruch ist sowas von vorbei :D

    einklappen einklappen
  • Swissmiss am 12.09.2018 03:42 Report Diesen Beitrag melden

    Unbegrenzte Möglichkeiten

    Was für eine Heldentat für einen zutiefst gelibten Menschen! Der Mann sollte sich glatt als nächster Bachelor anmelden!