14. April 2005 04:20; Akt: 13.04.2005 20:59 Print

Nummer führte zum Mörder

Die Nummer auf dem Handrücken einer Leiche hat die Polizei von Dallas zum Täter geführt.

Fehler gesehen?

Am Sonntag wurde ein 18-Jähriger nahe seines Hauses erschossen. Am Abend zuvor hatte der Mann einen blauen Monte Carlo beobachtet. Er vermutete, der Fahrer wolle seinen Cadillac stehlen, und notierte sich die Kontrollschildnummer auf der Hand.

Als er auch am nächsten Tag den Wagen sah, stellte er den Fahrer zur Rede. Dieser zog daraufhin eine Waffe und schoss. Anhand der Autonummer konnte die Polizei den Täter ausfindig machen.