Basketball

19. Februar 2011 18:48; Akt: 19.02.2011 19:27 Print

Obama springt als Trainer ein

Der Präsident der Vereinigten Staaten hat die Basketballmannschaft seiner Tochter Sasha gecoatcht. Er hat den verhinderten Trainer ersetzt.

storybild

Archivbild. US-Präsident Barack Obama bei einem Kinderanlass im Garten des Weissen Hauses in Washington, 13. April 2009. (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

US-Präsident Barack Obama ist am Samstag als Aushilfstrainer für die Basketballmannschaft seiner Tochter Sasha eingesprungen. Der eigentliche Trainer war bei dem Spiel verhindert. Die neunjährige Sasha konnte nicht mitspielen, da sie gemeinsam mit ihrer älteren Schwester Malia, ihrer Mutter und Freunden in Colorado im Skiurlaub war.

Der Präsident besucht des öfteren Sashas Spiele in einem Vorort im US-Staat Maryland. Wie das Spiel mit dem Aushilfstrainer Obama an der Seitenlinie ausging, wollten Berater des Präsidenten nicht verraten. Journalisten durften die Sporthalle nicht betreten.

(ap)