Restaurant-Kultur

24. November 2013 18:52; Akt: 24.11.2013 18:52 Print

Ohne Handy zum halben Preis essen

von Aron Heller, AP - Ein Restaurantbesitzer in Israel will die Tischkultur retten und macht ein Angebot: Wer sein Handy ausschaltet, erhält 50 Prozent Rabatt.

storybild

Soll eine Handy-freie Zone sein: Das Restaurant Abu Ghosch in der Nähe von Jerusalem. (Bild: AP)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Smartphones zerstören nach Ansicht von Dschaudat Ibrahim die Atmosphäre eines gepflegten Essens. Er hofft, mit einem grosszügigen Rabatt in seinem Restaurant in einem arabischen Dorf bei Jerusalem dazu beizutragen, dass Geselligkeit, Gespräche und der Genuss der Speisen wieder im Mittelpunkt eines Restaurantbesuchs stehen.

«Ich verändere etwas. Es ist vielleicht nur eine Kleinigkeit, aber vielleicht werde ich in geringer Weise die Kultur des Speisens verändern», sagt der 49-jährige Ibrahim. Ihm gehört das Restaurant Abu Ghosch im gleichnamigen Ort zehn Kilometer vor den Toren Jerusalems. Auf der Speisekarte stehen Gerichte wie die orientalische Spezialität Hummus aus Kichererbsen und Sesam oder gegrilltes Fleisch, und zu seinen Gästen zählen sowohl Araber als auch Juden.

Restaurant dank Lottogewinn

Ibrahim eröffnete sein Lokal 1993 vom Erlös eines Lottogewinns. Auch früher seien Handygespräche am Tisch geführt worden, doch seit dem Siegeszug der Smartphones sei es schlimmer geworden, sagt er. Ihn störe es, wenn eine Gruppe von Freunden oder Ehepaare sich schweigend gegenüber sässen, dabei auf den Handybildschirm starrten und ihn schliesslich bäten, das Essen noch einmal aufzuwärmen. «Technik ist sehr gut. Aber wenn du isst, besonders, wenn du mit deiner Familie und deinen Freunden zusammen bist, kannst du einfach eine halbe Stunde warten und das Essen und die Gesellschaft geniessen», erklärt der Restaurantbesitzer.

Ibrahim räumt ein, dass ihn sein grosszügiges Angebot kurzfristig teuer zu stehen kommt. Doch er glaubt, dass sich der Schritt langfristig auszahlt, indem er neue Kunden gewinnt. Er kann es sich leisten, Rabatt zu geben: In den 80er Jahren lebte er in den USA, und dort gewann er in einer Lotterie 23 Millionen Dollar. Seit der Rückkehr in seine Heimat setzt er sich für ein friedliches Zusammenleben zwischen Arabern und Juden ein. Und auch werbewirksame Auftritte sind ihm nicht fremd. 2010 hielt sein Lokal kurzzeitig den Guinness-Weltrekord für den grössten Teller mit Hummus, vier Tonnen schwer und auf einer Satellitenschüssel serviert.

Angebot wird fleissig genutzt

Ibrahim ist nicht der erste Restaurantbesitzer, der sich dem Trend widersetzt. Weltweit gibt es bereits etliche Lokale, die Gästen für deren Verzicht auf die Smartphonenutzung Rabatt geben - wenn auch meist in deutlich geringerer Höhe als Ibrahim. In einigen Restaurants ist die Nutzung von Mobiltelefonen sogar grundsätzlich verboten.

Ibrahim sagt, praktisch jeder Kunde habe das Angebot seit Beginn der Aktion genutzt. Die einzige Ausnahme war ein Mitarbeiter des Fernsehens, der sein Telefon dienstlich brauchte. Wie lange er das Angebot aufrecht erhält, will Ibrahim nicht sagen. «Ich habe viele neue Kunden», erklärt er. «Leute kommen aus Jerusalem, Leute kommen aus Tel Aviv, und sie haben alle eines gemeinsam: Dieses Telefon ist nicht gut für mich, während ich esse.»

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Juni am 24.11.2013 20:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bitte hier auch :)

    Wäre toll, wenn man das hier auch einführen würde. Mich nervts sehr, wenn ich mit freunden was essen gehe und die ständig dieses teil anglotzen!

  • Esther Heinzmann am 24.11.2013 20:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bin dafür

    Finde ich sehr gut! Das Handy gehört nicht auf den Tisch! Das sollte jeder wissen, da muss man nocht auch noch Rabatt geben. Es ist selbstverständlich.

  • Boo Beee am 24.11.2013 19:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Beste Idee

    Also enklich mal etwas gescheites. Ich bin zwar auch jung (17) und viel am Handy, aber das die meisten Gleichaltrigen auch noch beim Esse und weis ich was non stop am Handy sind regt mich sogar auf. Ich hoffe das diese Idee etwas bringt, denn die Tischkultur ist wirklich am schwinden.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Bernhard Kuenzi am 25.11.2013 12:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Anstand, wo ist er geblieben?

    Haetten die Menschen noch einen Rest von Anstand, wuerde der Preisnachlass unnoetig.

  • Louiselotte am 25.11.2013 11:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unmöglich

    Ich arbeite im Service . Manchmal ist das furchtbar . Weisst nicht wo du den Teller hinstellen sollst , bei mehreren Personen ist sicher immer einer am Telefon ! Ich selbst schalte beim essen mein phone immer auf stumm.

  • Jejo am 25.11.2013 09:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super Idee

    Ich versuche, wenn ich mit jemandem esse oder etwas trinke auch auf das Smartphone zu verzichten. Wenn nun aber mein Gegenüber sehr unhöflich ist und ständig am Handy ist komme ich mir blöd vor und langweile mich. Deswegen würde ich so ein Restaurant oft aufsuchen um dort in Ruhe und in guter Gesellschaft zu essen :)

  • Simmu am 25.11.2013 09:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Supi

    Coole Idee. Wenn ich mit Leuten im Resti bin bleibt das Tel. in der Tasche. Wir treffen uns um zusammen Zeit zu verbringen. Zum Surfen oder mit andern telefonieren oder schreiben kann ich zu Hause bleiben. Soooooooo wichtig ist ja fast nichts (Notfall ausgenommen)

  • Rolf Raess am 25.11.2013 06:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich glaubte in Abu chraïb wären sie sowieso verbot

    Und ob man dort gut isst, wage ich auch zu bezweifeln!

    • FreiGeist am 25.11.2013 06:48 Report Diesen Beitrag melden

      Selbstdarsteller

      Und für was war das jetzt gut?

    • nodi am 25.11.2013 07:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Quatsch

      Nur weill du handy ausschalten muss bekommst du kein gutes essen du bist aber auch ein lustige.

    einklappen einklappen