KLM-Maschine

05. Januar 2016 15:46; Akt: 05.01.2016 15:59 Print

Passagier geht auf Co-Pilot los

Ein «verwirrter» Passagier hat auf einem Flug der KLM von Amsterdam nach Peking für Tumult gesorgt. Er konnte noch an Bord überwältigt und an einen Sitz gefesselt werden.

storybild

«Verwirrter» Mann an Bord: Flugzeuge der Royal Dutch Airways (KLM) am Flughafen Schiphol in Amsterdam. (16. Oktober 2014) (Bild: Keystone/Remko de Waal/Archivbild)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auf einem Flug der niederländischen Airline KLM von Amsterdam nach Peking hat ein Passagier den Kopiloten angegriffen und leicht verletzt. Die Sicherheit des Fluges, der am Sonntag um 17.35 Uhr in Amsterdam-Schiphol gestartet war, sei dadurch nicht bedroht gewesen, teilte KLM am Dienstag mit. Niederländische Medien berichteten unter Berufung auf Augenzeugen, das Opfer sei mit einem Messer oder einer Glasscherbe angegriffen worden. Dies wollte KLM nicht bestätigen.

Die Flugesellschaft bezeichnete den Angreifer als «verwirrt». Er habe sich auf dem Flug KL897 Richtung Peking auf der Toilette eingeschlossen, um sich selbst leichte Verletzungen zuzufügen«, hiess es in einer Erklärung, die der Nachrichtenagentur AFP vorlag. »Er hat dann einen Kopiloten in einer der Bordküchen leicht verletzt.«

Ein Augenzeuge sagte der Zeitung »De Telegraaf«, der Angreifer sei überwältigt und für den Rest der Reise an einen Sitz gefesselt worden. Nach der Landung hätten etwa 15 Polizisten den Mann abgeführt, sagte ein anderer Zeuge dem Blatt. KLM erklärte, der Kopilot sei in Peking wegen seiner Verletzungen behandelt worden und inzwischen in die Niederlande zurückgekehrt.

(bee/afp)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tante Berta am 05.01.2016 17:18 Report Diesen Beitrag melden

    Den Grund möchte ich wissen:

    Warum lässt man alle Verrückten frei herumlaufen? Früher war das nicht der Fall. Sie waren hinter dicken Mauern eingesperrt, und das war auch gut so. Nicht die Verrückten müssen geschützt werden, sondern die gesunden und arbeitenden Leute. Wann endlich wird diese Gesellschaft wieder "normal"? Werden wir das noch erleben?

    einklappen einklappen
  • N.D. am 05.01.2016 21:02 Report Diesen Beitrag melden

    China

    Kann mir mal jemand erklären, wieso eigentlich oft Chinesen soviel Ärger machen in Flugzeugen??

    einklappen einklappen
  • antonzum am 06.01.2016 00:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zugedrönt?

    Der hatte wohl im Coffee-Shop zu starkes Gras gekauft!

Die neusten Leser-Kommentare

  • L. M. am 06.01.2016 11:59 Report Diesen Beitrag melden

    Ursachenforschung

    Immer häufiger wird über ähnliche Vorfälle und Agressionen an Bord berichtet. Was sind mögliche Ursachen für diese Entwicklung? Evtl. Stress aus Umwelteinflüssen oder veränderten Technologien an Bord, z.B. aus E-Feldern, Belüftungssystemen etc.? Es ist höchste Zeit Fälle systematisch zu erfassen und mögliche Ursachen und Zusammenhänge zu untersuchen.

    • Secretary am 06.01.2016 20:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @L. M.

      Ich flippe auch oft im Büro aus. Wegen der dicken Luft....

    einklappen einklappen
  • Loxx am 06.01.2016 07:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Singapore

    Bei Singapore passiert sowas nicht. Die sind extremst gedrillt und wehren sich heftig. Die zierlichen Crews haben's extrem drauf. In Singapur wird man auch exekutiert. Das wissen selbst die Wahnsinnigen.

  • antonzum am 06.01.2016 00:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zugedrönt?

    Der hatte wohl im Coffee-Shop zu starkes Gras gekauft!

  • N.D. am 05.01.2016 21:02 Report Diesen Beitrag melden

    China

    Kann mir mal jemand erklären, wieso eigentlich oft Chinesen soviel Ärger machen in Flugzeugen??

    • lala am 05.01.2016 21:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @N.D.

      da chinesen einen grossen teil der weltbevölkerung ausmachen, ist es warscheinlicher einen wahnsinnigen chinesen anzutreffen als zb einen wahnsinnigen schweizer ;)

    • So am 05.01.2016 21:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @lala

      Das ist ja eine "Whansinns-Theorie";-)

    • de vogel am 05.01.2016 22:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @N.D.

      Es steht nichts davon, dass der Angreifer Chinese war. Bitte keine voreiligen Schlüsse ziehen...

    • chluby am 05.01.2016 22:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @N.D.

      Woher weißt du die Nationalität?

    • Mr_Unicorn am 05.01.2016 22:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @N.D.

      der Flug war von der Niederlande NACH China ;)

    • Drachenmaul am 05.01.2016 23:16 Report Diesen Beitrag melden

      Schau dich mal um!

      @ Lala! Wahnsinnige Schweizer gibt es heutzutage wie Sand am Strand!

    • DieKuhdesManitu am 05.01.2016 23:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Mr_Unicorn

      Und deswegen ist der verückte Passagier gleich Chinese?

    • P.W. am 05.01.2016 23:46 Report Diesen Beitrag melden

      Randale

      Schaut mal Videos auf Youtube an über randalierende Passagiere. Die meisten sind wirklich Chinesen, keine Ahnung wieso :o)

    • orst3n am 06.01.2016 03:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @N.D.

      Wilde Spekulationen oder wie sind Sie auf die Nationalität des Fluggastes gekommen. Aus dem Artikel kann ich es zumindest nicht rauslesen..

    • Winglet55 am 06.01.2016 03:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @N.D.

      Wo steht im Artikel, das ein Chinese verwirrt gewesen sei?

    • obiwanbennobi am 06.01.2016 04:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @N.D.

      wer sagt dass es ein chinese war? nur weil es ein flug von amsterdam nach peking war? naive schlussfolgerung ... so entstehen gerüchte, reine stammtisch-polemik

    • jay am 06.01.2016 05:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @N.D.

      wer sagt dass es ein chinese war?

    • Mangabong am 06.01.2016 07:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @N.D

      Da bin ich mir nicht so sicher.

    • Eluvieras am 06.01.2016 07:54 Report Diesen Beitrag melden

      @ Mr_Unicorn

      Nur weil es ein Flug nach China ist heisst es nicht, dass es ein Chinese sein muss. Oder sehen sie etwa nur Engländer die nach England, Spanier nach Spanien etc. fliegen? ;-)

    • Mitch am 06.01.2016 16:49 Report Diesen Beitrag melden

      Ist doch klar...

      Es steht nicht, dass es kein Chinese war, also ist es einer gewesen! Kann doch nicht so schwer sein, oder? Können wir uns nicht wenigstens 1x im Leben leicht machen...

    • Moloko am 06.01.2016 18:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @N.D.

      es gibt auch am meisten Menschen dieser Spezies ;)

    • was macht der in Amsterdam am 06.01.2016 19:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @N.D.

      es fliegen ja nur Chinesen nach China Ich habe nichts von der Nationalität gelesen

    • @peter am 06.01.2016 19:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @N.D.

      wer sagt denn,dass es ein Asiate war,der randalierte?Es fliegen ergahrungsgemäss auch andere Leute nach Peking...!

    einklappen einklappen
  • joker am 05.01.2016 18:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    überall dasselbe

    Was??? 15 Polizisten erwarteten bei der Ankunft den Übeltäter! Das kann nur bedeuten dass jeder einen Teil der "Extra-Wurst" vom Chef erwarten konnte...