Gestrandete Passagiere

09. Juli 2014 21:21; Akt: 09.07.2014 23:27 Print

Pilot bestellt Pizza für ganzes Flugzeug

Wegen eines Sturmes muss ein Flug der Frontier Airlines auf dem Weg nach Denver in Cheyenne zwischenlanden. Um die verärgerten Passagiere zu besänftigen, kam der Pilot auf eine besondere Idee.

storybild

Mit Pizza die Wartezeit versüssen: Der Pilot einer Billig-Airline bestellte kurzerhand für alle Passagiere und die Crew einen kleinen Snack. (Bild: Twitter)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wegen schlechtem Wetters muss Flug 719 der Frontier Airlines auf ihrem Weg von Washington, D. C. nach Denver über Cheyenne im Bundesstaat Wyoming umgeleitet werden. Ein starker Sturm hatte den Piloten gezwungen, die Maschine zwischenzulanden.

Stundenlang blieb das Flugzeug am Boden, ehe die Reise weitergehen konnte. Dies zum Ärger der Passagiere, die eine erhebliche Verspätung in Kauf nehmen mussten. Und nicht nur das, dem einen oder anderen begann so allmählich auch der Magen zu knurren.

35 Pizzas für 160 Passagiere

Um den Unmut in Grenzen zu halten, kam der Pilot auf eine originelle Idee: Alle 160 Passagiere sollten mit Pizza verköstigt werden. «Er sagte: ‹Meine Damen und Herren, Frontier Airlines ist bekannt dafür, eine der billigsten Fluggesellschaften der USA zu sein, aber ihr Kapitän lässt sich nicht lumpen›», erzählte ein Passagier gegenüber Fox News, «‹Ich habe gerade Pizza für das ganze Flugzeug bestellt.›»

Die Bestellung ging gegen 22 Uhr abends bei Domino's Pizza in Cheyenne ein. Der Manager der Filiale wollte seine Mitarbeiter gerade nach Hause schicken, als er den Piloten am Telefon hatte. «Ich habe meine Hand über das Telefon gelegt und gesagt ‹Leute, kommt wieder zurück›», erzählt er.

In einer halben Stunden hatte das Team 35 Riesenpizzas gemacht und diese am Flughafen den Flugbegleitern übergeben. Kurz nachdem das letzte Stück verdrückt war, konnte Flug 719 auch wieder abheben und schlussendlich mit fünfstündiger Verspätung in Denver landen.

(bee)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Häspi am 09.07.2014 22:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tja,

    Und es gibt sie doch noch, die kleinen Wunder.Tolle Geste!!

    einklappen einklappen
  • kuka kuka am 09.07.2014 22:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    pizzzzzaaaa 

    wow einfach geinal. bravooooo pilot gut gemacht

  • A.M. am 09.07.2014 22:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    super Idee

    find ich eine schöne und schmackhafte Idee!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • MF am 10.07.2014 10:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wow !

    Wirklich ne Heldenleistung, Pizzas zu bestellen...

  • Aha-Erlebnis am 10.07.2014 09:39 Report Diesen Beitrag melden

    Immer schön gegen SWISS......

    Als relativer Vielfflieger, wenn immer möglich mit SWISS, war es vor Jahren ein Flug von Hong Kong nach Zürich. Wegen Turbulenzen und Unwetter war ein Umweg nötig und dabei wurde der Sprit knapp. Der Kapitän, zufällig ein Freund von mir, war gezwungen, in Wien eine Zwischenlandung vorzunehmen. Er wies die Kabine an, Mozartkugeln zu besorgen und liess diese - unter Applaus - an die Passagiere verteilen. Nach 45 Minuten ging es weiter. Ob er die selber bezahlt hat weiss ich nicht. Ich werde ihn demnächst mal fragen.

  • Fabianski Bollanski am 10.07.2014 08:24 Report Diesen Beitrag melden

    Wieder mal typisch

    Von wegen Vorbildfunktion.. Und ich werde bei meinem nächsten Flug von den Begleiterinnen wieder aufgefordert das Handy auszuschalten? Denen habe ich ja jetzt eine nette Geschichte zu erzählen.

  • B.Ravissimo am 10.07.2014 06:47 Report Diesen Beitrag melden

    Einmal ohne Knoblauch bitte ..

    Ganz tolle Sache !!!.. Hoffentlich tauft er das Kind aber nun nicht auf den Namen "Margarita-Avianca" smile.. Auf einem Transpazifik-Flug hat der Kapitän vor Jahren allen Passagieren Schokoladen-Zigarren verteilen lassen weil er gerade über Funk erfahren hat, dass er Vater geworden ist. Vorsorglich habe er die Kiste mit den Goodies schon mal in den Spindt gestellt weil man nicht wusste wann es soweit ist. Es gibt sie noch diese schönen Schmunzelgeschichten die einem einen guten Start in den Tag bescheren.

  • Beat H. am 10.07.2014 06:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wohooooo!!!!!

    Dass macht Sinn ;-) Solche Menschen muss man heutzutage wahrlich suchen. Aber sowas von.