Mexiko

23. Oktober 2015 08:20; Akt: 23.10.2015 09:56 Print

Polizei entdeckt 800 Meter langen Drogentunnel

Schmuggler nutzten einen gut ausgebauten Tunnel zwischen Tijuana und San Diego, um Drogen zu transportieren. Die Polizei beschlagnahmte zehn Tonnen Marihuana.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Drogenschmuggler haben zwischen Mexiko und den USA einen 800 Meter langen Tunnel gegraben. Die Polizei entdeckte den unterirdischen Gang zwischen Tijuana in Mexiko und der US-Stadt San Diego.

Beim Einsatz an der Grenze seien 16 Verdächtige festgenommen und zehn Tonnen Marihuana beschlagnahmt worden, teilte das Innenministerium am Donnerstag mit. Der Tunnel verfügte demnach über Beleuchtung, Luftzufuhr und ein Schienensystem für den Transport.

Aus dem Dunstkreis von «El Chapo»

Die Verdächtigen gehören ersten Ermittlungen zufolge einer kriminellen Organisation aus dem Bundesstaat Jalisco an. Dort ist das Drogenkartell Jalisco Nueva Generación aktiv, das wiederum mit dem Sinaloa-Kartell des Drogenbosses Joaquín «El Chapo» Guzmán zusammenarbeitet.

Der Kartellboss ist vor rund drei Monaten durch einen unterirdischen Gang aus dem Hochsicherheitsgefängnis El Altiplano im Zentrum Mexikos getürmt und seitdem auf der Flucht. Das Sinaloa-Kartell gilt in der mexikanischen Unterwelt als Meister des Tunnelbaus.

(ij/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Denker am 23.10.2015 08:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    berlin

    Die sollten besser ein Mexikanisches Kartell engagieren um ihren Flughafen zu bauen, die könnten das bestimmt besser ;)

  • Herr Müller am 23.10.2015 08:45 Report Diesen Beitrag melden

    Nichts Neues.

    Breaking Bad Staffel 6... Die Rückkehr von Walter White

  • Drummer am 23.10.2015 08:46 Report Diesen Beitrag melden

    Tijuana Taxi

    Das Lied, Tijuana Taxi, welches wir in unserer Harmoniemusik spielen bekommt nun für mich eine neue Bedeutung ;)

Die neusten Leser-Kommentare

  • Joke am 23.10.2015 23:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fluchttunnel

    Das ist der Tunnel den El Chapo mit seiner Zahnprothese gegraben hat um zu flüchten :o)

  • Anders am 23.10.2015 11:54 Report Diesen Beitrag melden

    USA größter Drogenkonsument weltweit

    USA - > Cannabislegalisierung in immer mehr Saaten. Mexiko -> liefer per Tunnel tonnenweise Cannabis in die USA Hat so ein Geschäftsmodell in Zeiten der US Cannabis Legalisierungswelle überhaupt Zukunft? Es wird ja explizit von Canabis / Marihuana geredet, nicht von Kokain, Heroin oder MDMA usw. Mann sollte sich lieber fragen warum die Nachfrage nach Drogen in den USA schon immer so hoch war, man denke nur an die 80er und die Kokainkartelle. Alles unmöglich wenn es nicht so eine große Nachfrage gegeben hätte.

    • desert sun am 23.10.2015 20:39 Report Diesen Beitrag melden

      drugs, inc.

      wenn du kannst schau dir mal im TV (keine ahnung ob das in der CH laueft)drugs, inc. an. vielleicht kriegst du das auf dem internet. laueft hier auf dem national geographic sender

    • madame am 23.10.2015 23:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      grosses Land

      Na ist ja auch ein riesiges Land! Wäre die Schweiz genauso gross, wäre hier der Drogenkonsum genauso verbreitet...

    • Martin am 24.10.2015 00:19 Report Diesen Beitrag melden

      @Anders

      Schmuggel bleibt Schmuggel. Ob Drogen, Kleider, Zigaretten, Waffen, Esswaren usw.. Wenn es geschmuggelt wird, werden keine Steuern darauf bezahlt.

    einklappen einklappen
  • Chrigi am 23.10.2015 11:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Organisation

    Verblüffend!! Besser Organisiert als die meisten Firmen !

  • Toni am 23.10.2015 11:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Welt ohne Drogen

    Wenn Laden nicht mehr gut läuft mache Mann es zu.Also wenn niemand Drogen nehmen,niemand würde auch Drogen bauen oder verkaufen.

    • Grammar N. am 23.10.2015 12:37 Report Diesen Beitrag melden

      Google Translate kanns besser

      Wenn Sprache nicht mehr gut dann nicht mehr schreiben.

    • MJ am 23.10.2015 21:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Toni

      Dein Körper produziert auch Drogen. Gerade bei Cannabis sind es körpereigene Drogen, welche das High auslösen. Die Wirkstoffe THC und CBC aktivieren lediglich ein System (endocannabinoide), welches dann vom Körper produzierte Hormone ausschüttet. Eine Welt ohne Drogen ist unmöglich.

    • Roni am 24.10.2015 14:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @MJ

      Drogen gehören zu unserem leben. Sonst würde sie nicht geben. Unsere staatsmänner nehem selber zu 80% drogen. Mit katz und maus spiel kann man halt kohle machen

    einklappen einklappen
  • Ela Bern am 23.10.2015 10:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ela

    Es erinnert mich ja an Weed's, die US Serie