Ente gut, alles gut

22. April 2019 20:32; Akt: 22.04.2019 20:32 Print

Polizei rettet Enten-Babys aus Abflussrohr in Wien

Mehrere Enten-Küken gerieten am Ostersonntag in Wien in ein Abflussrohr. Polizisten mussten die Küken aus der verzwickten Lage befreien.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Entenfamilie war am Ostersonntag um 10.30 Uhr auf einem Parkplatz eines Lebensmittelgeschäftes in der Favoritenstrasse unterwegs. Dabei fielen elf Entenküken aus Unachtsamkeit in ein Abflussrohr. Sie konnten sich anschliessend nicht mehr selbst befreien.

Beim Eintreffen der Beamten wurde die Entenmutter quakend vor dem Abflussrohr angetroffen und die Polizisten wussten somit schnell, wo sich die Küken befanden. Unverzüglich wurde auch die Wiener Berufsfeuerwehr verständigt. Die Einsatzkräfte konnten feststellen, dass ein naheliegendes Abflussrohr direkt mit dem vom Unfallort verbunden war.

In Teich ausgesetzt

Durch vorsichtiges Zuführen von Wasser konnten die Rohre gespült und die Küken vorsichtig aufgefangen werden. Mit einer Transportbox brachten die Beamten die grosse Familie zu einem nahegelegenen Teich, wo die Tiere unverletzt in die Freiheit entlassen wurden.

(red)