«Lautes Schnaufen»

29. Juli 2016 13:41; Akt: 29.07.2016 13:41 Print

Polizei rückt aus – wegen Igel-Sex

Störende Geräusche unter der Haustreppe versetzen einen Bayern derart in Rage, dass er die Ordnungshüter rief. Die brachten im wahrsten Sinne Licht in die Angelegenheit.

storybild

«Am meisten Krach macht das Männchen»: Igel fauchen laut während des stundenlangen Aktes, der in diesem Fall aber jäh unterbrochen wurde (Symbolbild). (Bild: Keystone/Andrew Milligan)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Mann fühlte sich im bayrischen Erlangen in seiner Nachtruhe gestört. Während zwanzig Minuten drangen vom Treppenaufgang seines Mehrfamilienhauses im Stadtteil Büchenbach laute Schnaufgeräusche an sein Ohr. Da er die Lärmquelle nicht zu eruieren vermochte und das merkwürdige Treiben auch kein Ende zu nehmen schien, rief der um seinen Schlaf gebrachte Bürger um 23 Uhr die Polizei.

Die alarmierte Streife durchsuchte das Anwesen und entdeckte – zwei Igel beim Liebesspiel. «Igel fauchen laut während des stundenlangen Aktes – und am meisten Krach macht das Männchen», zitieren deutsche Medien eine Expertin der tierärztlichen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Die Beamten mussten nicht viel tun, um dem stacheligen Tête-à-Tête ein Ende zu bereiten: Die kopulierenden Igel unterbrachen ihr Treiben und ergriffen die Flucht, als die Polizisten sie mit ihren Taschenlampen anleuchteten.

(gux)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Samuel am 29.07.2016 13:59 Report Diesen Beitrag melden

    Arme Igel

    Bitte nächstes Mal auch den Anrufer während dem Korpulieren mit einer Taschenlampe stören.

    einklappen einklappen
  • Stachelsex am 29.07.2016 14:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    als Rentner sollte er schon

    eine Igelorgie erkennen, ist denks logisch schreien die dermassen, wenn es jedesmal noch sticht.

  • Jairo am 29.07.2016 14:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Auch Igel suchen ihr Glück

    so eine herzige, liebevolle und auch lustige Geschichte. Davon findet man im Moment, leider viel zu wenig. Ich finde es total super dass Ihr darüber berichtet: denn so kann man sich-wenn auch nur einen kleinen Moment "ausklinken" aus dem Alltag, der immer schlimmer wird und man sich nur nach dem Warum fragt. Ich hoffe dass das Igelpärchen trotz Störung glücklich wurde und bald viele, kleine Igeli da sind.. PS: ich habe selber Igel im Garten-und voll Freude daran

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Waterpolo1s am 30.07.2016 20:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    No Sex!

    Jetzt wollen sie den Igeln auch noch den Sex vermiesen lol. ;-))

  • Peter Koller am 30.07.2016 10:43 Report Diesen Beitrag melden

    Tierisch

    Da sollte der Herr mal am Kaninchenstall vorbei schauen wenn der Rammler mit der Zibbe sich um die nächste Genaration Kaninchen kümmert!

  • Chris AM am 30.07.2016 09:26 Report Diesen Beitrag melden

    Krass

    Nun stelle man sich vor was der Mensch tut wenn ein wenig mehr Unruhe um sein Haus herrscht...

  • alles klar am 30.07.2016 09:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    soso, die Igel sind am igeln

    ich dachte letztens, mein Nachbar hat ne Neue und eine Viagra zuviel geschluckt.

  • frogy am 30.07.2016 09:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    regelmässiger Besuch

    Ich wohne in der Periferie einer Stadt und jede Nacht kommt der Igel " Spikey"zu Besuch und freut sich am kleinen Nassfutter meiner Katze! Igel gibt es in der CH immer weniger umso mehr freuts mich wenn er auf der Terrasse rumrennt