Flughafen Frankfurt

11. Januar 2016 10:00; Akt: 11.01.2016 12:49 Print

Rakete explodiert neben landendem Flugzeug

Das hätte leicht in einem Unglück enden können: Eine Silvesterrakete explodiert ausgerechnet auf einer Landebahn neben einer ankommenden Maschine.

storybild

Musste gesperrt werden: Landebahn am Flughafen Frankfurt. (Symbol) (Bild: Keystone/AP/Michael Probst)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Was an Silvester amüsant und schön sein mag, hätte in Frankfurt am Main verheerend enden können: Ein 41-jähriger Mann feuert einen Feuerwerkskörper, die Rakete fliegt bis auf eine Landebahn in Frankfurt und explodiert neben einem Flugzeug, wie
n-tv berichtet.

Der Mann habe die Rakete in der Gemeinde Kelsterbach gezündet, der Feuerwerkskörper sei dann direkt auf die Landebahn des Grossflughafens Frankfurt geflogen und neben einer landenden Maschine explodiert, teilte die Polizei mit. Der Pilot habe das Flugzeug zwar sicher landen können, im Tower jedoch löste die Explosion sofort die vorgesehenen Sicherheitsmassnahmen aus: Ein nachfolgendes Flugzeug wurde demnach angewiesen, sofort durchzustarten. Bis die zuständigen Beamten Entwarnung gaben, war die Nordwest-Piste gesperrt.

Gegen den Verursacher wurde ein Verfahren eingeleitet: Im schlimmsten Fall droht ihm eine Freiheitsstrafe von bis zu zehn Jahren. Aber auch finanziell könnte ihn der verspätete Silvesterscherz teuer zu stehen kommen: Zählt man die Verstösse zusammen, könnte ihn das mehrere zehntausend Euro kosten.

(nab)