04. April 2005 12:00; Akt: 04.04.2005 12:01 Print

Raser in Buckten (BL) erwischt

Einen rasenden Autorowdy hat die Baselbieter Polizei am Samstag in Buckten aus dem Verkehr gezogen.

Fehler gesehen?

Auf der Hauensteinstrasse habe er diverse «haarsträubende Überholmanöver» unternommen und sei mit 130 km/h nach Buckten hinein gefahren.

Der Raser überholte kurz nach 18.00 Uhr mit hohem Tempo eine zivile Patrouille, die am Unteren Hauenstein von der Passhöhe aus nordwärts fuhr, und überfuhr dabei die Sicherheitslinie. In der Folge konnte er zweimal bei riskantem Überholen korrekt entgegen kommenden Fahrzeugen nur knapp ausweichen.

In Buckten gelang es der zivilen Patrouille dann, ihn anzuhalten, wie die Polizei am Montag mitteilte. Beim Raser handle es sich um einen 22-jährigen Mann türkischer Nationalität. Der Führerausweis wurde ihm an Ort und Stelle abgenommen. Er muss mit einem Verfahren und einer «empfindlichen» Geldbusse rechnen.

(sda)