18. April 2005 03:41; Akt: 17.04.2005 20:42 Print

Rentnerin von ihren Hunden zerfleischt

Eine 74-jährige Rentnerin ist im US-Staat Georgia von ihren beiden Hunden getötet worden.

Fehler gesehen?

Nachbarn alarmierten die Polizei, als sie im Haus Laverne Ford in Glenwood verdächtige Geräusche hörten. Als die Beamten eintrafen, sass der grössere Hund neben der Leiche, wie Sheriff James Peacock erklärte. Beide Tiere waren blutverschmiert.

«So schlimme Wunden habe ich noch nie gesehen», sagte Peacock. Ein Beamter erschoss den grösseren der beiden Mischlingshunde, nachdem dieser ihn bedroht hatte. Der andere Hund konnte eingefangen werden.