Australien

11. Dezember 2008 07:12; Akt: 11.12.2008 07:17 Print

Schlag gegen Kinderporno-Konsumenten

Die australische Polizei hat 19 Männer festgenommen, die Bilder mit Kinderpornografie aus dem Internet heruntergeladen haben sollen.

Fehler gesehen?

Im Rahmen mehrmonatiger Ermittlungen beschlagnahmten die Beamten 500 000 Bilder und 15 000 Videos mit Kinderpornografie, wie die Bundespolizei am Donnerstag in Sydney mitteilte. Die Opfer seien zum Teil erst zwölf Monate alt gewesen. Die 19 Männer wurden nach Hinweisen der Polizeibehörde Interpol festgenommen, die insgesamt mehr als 200 Verdächtige aus 70 Ländern identifizierte. Den Beschuldigten in Australien drohen bis zu zehn Jahre Haft.

(ap)