22. April 2005 16:10; Akt: 22.04.2005 16:11 Print

Schlechter Haarschnitt - Frau greift zur Waffe

Aus Verärgerung über ihre missratene Frisur hat eine 48-jährige Frau in Richland (US-Bundesstaat Washington) zur Pistole gegriffen.

Fehler gesehen?

Auf einem Parkplatz bedrohte die Frau ihre Coiffeuse mit der Waffe, verlangte die Herausgabe der 100 Dollar für den Haarschnitt und feuerte anschliessend aus Wut zwei Schüsse in die Rückscheibe des Autos der Friseurin. Das berichtete der Fernsehsender NBC am Freitag unter Berufung auf den Polizeibericht.

Mit den 100 Dollar sei die schlecht aufgelegte Frau anschliessend in einen anderen Salon gegangen. Als sie das Geschäft mit neuer Frisur verliess, nahm die Polizei sie fest. Die Frau muss sich nun wegen mutwilliger Beschädigung sowie Raubes verantworten.

(sda)