Österreich

28. Februar 2019 16:40; Akt: 28.02.2019 16:40 Print

Schweizer auf Tiroler Skipiste verprügelt

Beim Skifahren wurde ein 52-jähriger Schweizer unvermittelt von einem Unbekannten angegriffen. Dieser schlug ihn spitalreif.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein 52-jähriger Schweizer fuhr am Dienstag im Ischgl im Tirol Ski. Bei der Talstation wurde er plötzlich von einem Unbekannten mit Faustschlägen attackiert, wie die «Tiroler Tageszeitung» schreibt. Damit aber nicht genug. Am selben Tag traf der Schweizer nochmals auf seinen Angreifer, der ihn erneut attackierte.

Der 52-Jährige wurde beim zweiten Angriff verletzt und ins nahe Krankenhaus Zams gebracht. Nach einer ambulanten Behandlung konnte er das Spital aber bereits wieder verlassen.

Jetzt sucht die Polizei nach dem unbekannten Angreifer. Laut Beschreibung handelt es sich bei ihm um einen zirka 20 Jahre alten Mann mit kindlichem Gesicht. Er sei rund 1,85 Meter gross. Auf der Piste trug er eine orange Hose, einen schwarzen Helm und fuhr auf einem weissen Snowboard.

(doz)