Kalifornien

30. April 2015 15:07; Akt: 30.04.2015 15:37 Print

Seelöwe stiehlt Fisch und verletzt Angler

Zwei Tage im Spital und mit 20 Stichen genäht: Dan Carlin posiert gerade mit einem Fisch für die Kamera, als ein Seelöwe aus dem Wasser springt und den Angler attackiert.

storybild

Der Seelöwe beisst beim Versuch den Fisch zu klauen dem Angler in die Hand. (Bild: Keystone/AP/Trish Carlin)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Mann ist vor dem kalifornischen San Diego von einem Seelöwen aus einem Boot und unter Wasser gezogen worden. Der 62-jährige Dan Carlin berichtete am Mittwoch (Ortszeit), das Tier habe ihn gegen die Seite des Boots geknallt. Seine Beine seien wie die einer Stoffpuppe in die Luft geflogen, bevor er von dem Angreifer rund sechs Meter unter Wasser gezerrt worden sei. «Nach 15 Sekunden dachte ich, ich würde sterben», erinnerte sich Carlin an den Vorfall vom 5. April.

Vor dem Angriff hatte Carlins Frau ihn aufgefordert, für ein Foto zu lächeln, während er einen der Fische hochhielt, die sie an dem Tag gefangen hatten. Dann sprang der mehrere hundert Pfund schwere Seelöwe aus dem Wasser, biss Carlin in die Hand und zog ihn über Bord.

Zwei Tage im Spital

So schnell wie der Seelöwe angriff, so schnell liess er Carlin wieder los, wie dieser in einem Interview der Nachrichtenagentur AP erklärte. Der 62-Jährige schwamm an die Wasseroberfläche, während der Seelöwe ihn in seinen Fuss biss. Carlin schaffte es zurück zu seinem Boot, das sich in einer Bucht vor San Diego befand. Er und seine Frau brachten das Schiff näher an Land, währenddessen strömte aus Carlins Hand Blut und er hatte Probleme beim Atmen. Er habe zudem an einer Stelle nicht mehr sehen können, berichtete Carlin.

Carlin verbrachte zwei Tage im Krankenhaus. Die Wunde an seiner Hand musste mit 20 Stichen genäht werden. Er hoffe, dass seine Hand genug verheilt sei, damit er in der kommenden Woche wieder angeln gehen könne. Der erfahrene Surfer, Sporttaucher und Fischer sagte, seine Erfahrung zeige, wie gefährlich Seelöwen sein könnten, obwohl Menschen häufig keine Angst vor ihnen hätten.

Kalifornische Seelöwen ernähren sich grösstenteils von Fischen, werden bis zu 2,20 Meter gross und 400 Kilogramm schwer. Sie können bis zu 40 Meter tief tauchen.

(sda)