«Hot cop of Castro»

12. Juli 2014 11:11; Akt: 12.07.2014 14:07 Print

Sexy Polizist wird zur Internet-Sensation

San Francisco hat den heissesten Polizisten – zumindest wenn es nach der Internet-Community geht. Der Cop Chris Kohrs hat bereits eine eigene Facebook-Fan-Seite.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nachdem bereits gut aussehende Verbrecher mit ihren Mugshots zu Internet-Lieblingen wurden, erobert jetzt ein Polizist die sozialen Netzwerke und Frauenherzen. Chris Kohrs ist Polizist in der US-Metropole San Francisco. Seine Waffen: rehbraune Augen, ein Zahnpasta-Werbung-Lächeln und ein muskelbepackter Körper.

Im Netz ist Kohrs unter dem Spitznamen «Hot cop of Castro» bekannt. Seit Ende Juni hat der 36-Jährige eine eigene Facebook-Fan-Seite – mit bereits 22'000 «Gefällt-mir»-Angaben. Gemäss «The Daily Beast» geniesst er eine Aufmerksamkeit, die sonst nur Hollywood-Stars zukommt.



Alles begann beim Verkehrregeln

Rückblende: Ursprung des Hypes war womöglich vor ein paar Wochen, als Kohrs im Stadtteil Castro im Dienst stand. «Ich regelte den Verkehr, als ein paar Jungs um ein Foto baten. Ich stimmte zu», sagt Kohrs zu CNN. Das Foto gelangte auf die sozialen Netzwerke.

Einer der ersten Fans des Hot Cops war Nathan Tatterson. Er ist der Gründer der Fan-Seite. «Chris ist selbst nicht auf Facebook. (...) Ich dachte also, es wäre lustig, ein Profil zu erstellen. Es dauerte nur fünf Minuten», sagt Tatterson zu NBC. Als Basis diente ein Foto, auf dem Kohrs auf einem Töff zu sehen ist. «Andere Leute haben den Hot Cop of Castro wiedererkannt und begannen, eigene Fotos zu machen und zu posten.»



«Hetero, single, keine Kinder»

Für Kohrs war der Rummel um seine Person «ein Schock». Mittlerweile sieht er Positives darin. «Es stärkt die Bindung zwischen der Polizei und der Öffentlichkeit», sagt er zu CNN.

Bei der Vorstellung, jetzt eine Model- oder Schauspielkarriere einzuschlagen, muss er lachen. Er will weiterhin als Polizist arbeiten: «Ich bin wirklich glücklich hier.»

Zu seinen Fans gehören Männer und Frauen. Die am meisten gestellten Fragen auf Facebook sind: Ist Kohrs hetero- oder homosexuell? Single oder verheiratet? Der Hot Cop klärt auf: «Heterosexuell, single, keine Kinder.» Zu seinen Hobbys zählen ausgehen, Filme schauen, snowboarden, Töff fahren, reisen und Wasserski fahren. Mit diesen Angaben dürfte er von Anfragen nach Dates bald überhäuft werden.

(woz)