Making-of-Fotos

16. Februar 2017 14:40; Akt: 16.02.2017 15:22 Print

Sie verrenken sich für ihre Frau – die Insta-Boyfriends

Sexy Pose am Strand, cooler Blick auf der Strasse – für viele beliebte Fotos auf Instagram musste jemand leiden. Oft ist es der Fotograf, wie diese Bilder zeigen.

Bildstrecke im Grossformat »
«Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau», lautet ein alter, abgedroschener Spruch. Auf Instagram ist es umgekehrt: Hinter jedem beliebten Foto einer Frau steht ein Mann, der sich dafür – mehr oder weniger – verrenken musste. Besonders beliebt sind Motive am Strand. Oder zumindest in der Nähe von Stränden. Apropos stark. Aber bitte nicht in der Sonne stehen. Statt Strand kann es auch mal ein Pool sein. Oder eine Uferpromenade. Mit dynamischer Frisur. Auch halb im Sand eingebuddelt macht Fotos schiessen Spass. Noch ein bisschen zurück... Von wegen ein Nickerchen machen, die Pose ist schön einstudiert. Pool und Meer, es geht noch besser. Immerhin, nicht nur der Fotograf, auch das Model verrenkt sich für das bestmögliche Bild, wenn es sein muss. Für das perfekte Bild muss Mann schon mal ins Wasser steigen – zumindest bis zu den Knöcheln. Kein Strand, sondern Felsen, aber immer noch an einer Küste. Es muss aber natürlich nicht immer Strand, Küste oder Pool sein. Auch ein Bad im Herbstlaub kann ein attraktives Instagram-Bild ergeben. Oder eine nächtlich beleuchtete Strasse. Ein Golfplatz... Ein Weihnachtsmarkt... Eine Gartenanlage... ... oder sonst irgendein spannender Hintergrund. Eine Skyline bei Nacht macht sich sicher auch gut. ...oder bei Tag. Zwischendurch wieder einmal eine Pool-Szene. Vor der «88 VIP Lounge». Voller Einsatz für das perfekte New-Yorker-Skyline-Bild. Nickerchen gefällig? Auch in einem edlen Auto lässt es sich hervorragend posieren. Oder beim Jogging. Die klassische «Ich zeige dir die kalte Schulter»-Pose. Für lustige Vor-grossen-Gebäude-Bilder braucht es vom Fotografen besonderen Einsatz. Das ungewollte Spiegel-Selfie. Natürlich gibt es auch die umgekehrte Konstellation: Girlfriend of Instagram, quasi. Schliesslich kann und will auch Mann sich mal in Pose werfen. Die Damen lassen sich auch gern in Gruppen ablichten. In einem Park... Kollektiver Bilder-Spass. Auch neben einer Mülltonne im Garten kann posiert werden. Das ist echter Boyfriend-Einsatz. Auch nicht schlecht – Cheers! Manchmal muss man sich halt auch als guter Kumpel in den Staub legen. Auch von hinten kann ein gutes Bild geschossen werden. Und wenn der Freund/Mann nicht zur Verfügung steht, kann ja auch die Tochter im Kinderwagen schon bestens mit der Handykamera umgehen. Wenn die Freundin einen Mädels-Abend hat, kann auch der Hund als Sujet hinhalten. Und als grosser Trost für alle Männer, die sich gerade an zahlreiche solche Situationen erinnert haben – Kanye West geht es auch nicht besser. Zu guter Letzt: Man kann solche Momente auch mit ganz viel Klasse meistern!

Zum Thema
Fehler gesehen?

(ofi)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mike am 16.02.2017 15:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Problematisch

    Diesen Trend finde ich nur problematisch. Reine Selbstveranschaulichung und man denkt man sei der Grösste mit 3000 Follower und Freunde. Nun ja ich hoffe diese "Freunde" stehen euch auch im Kummer bei.

    einklappen einklappen
  • melanie am 16.02.2017 15:07 Report Diesen Beitrag melden

    nein danke

    das erinnert mich,warum ich keine social media mehr habe.diese weiber und böcke sind sowas von zum dreinschlagen.ich würde mich nie im bikini iwo präsentieren,ein bisschen stil muss sein und will auch keinen bock,der sich so geil fühlt,dass er sich überall nackt präsentieren will.

  • Son linn am 16.02.2017 15:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wo echt?!

    Ihr übertreibt wieder mal total! Ich sehe keine einzige Verrenkung. Wenn das für eich verrenken bedeutet, dann ist wohl aus eurer Sicht Büroarbeit als Sport zu deuten.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • G.K. am 16.02.2017 22:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ...

    die meisten fotos sind com handy gemacht, ist billig! richtiges equipment wäre besser

  • Freundquälerin am 16.02.2017 19:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich auch, na und?

    Auch mein Freund muss ab und zu an einem schönen Ort hinhalten, vor und hinter der Kamera. Da er seine Eltern wenig sieht (sie leben im Ausland), freuen sie sich dass sie ab und zu ein schönes Foto bekommen. Die Fotos sind für uns und die Familie und nicht für die Öffentlichkeit - soooo schön sind wir beide nicht:-))) Aber es macht trotzdem Spass...

    • renz am 17.02.2017 08:41 Report Diesen Beitrag melden

      ist so

      das kann ich mir sehr gut vorstellen, dass ihr beiden nicht die schönsten seit!

    einklappen einklappen
  • baba am 16.02.2017 19:24 Report Diesen Beitrag melden

    das leben als Fotograf

    Für ein gutes Foto muss man sich halt mal in eine unbequeme Position werfen. Und nicht nur die Models, dass weiss jeder Fotograf....

  • frau am 16.02.2017 18:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    schlimm

    ich als frau muss mich grad für diese frauen fremdschämen. klar gibt auch männer, aber es sind schon mehrheitlich frauen die sich so ins rechte licht bringen wollen.

  • yan d am 16.02.2017 18:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    schade

    ... sind 2/3 der frauen so extrem auf ihre fassade fixiert. fassade ist nicht gleich ausstrahlung. nicht mal annähernd. aussen fix innen ....

    • babs am 16.02.2017 19:25 Report Diesen Beitrag melden

      frauen so, männer auch

      Schade fallen die meisten Männer auf diese Fassaden herein und legen mehr Wert auf das Äussere statt zuerst mal das Innere kennen zu lernen.

    • Simi am 17.02.2017 11:59 Report Diesen Beitrag melden

      Begegnung

      Leider ist es so, das stimmt schon. Aber wie soll man zuerst das innere kennenlernen, wenn man einer Person begegnet (ausser vielleicht online). Das Äussere ist doch Meistens das erste was einem auffällt bei einer Begegnung.

    einklappen einklappen