Er hatte sie alle

25. Dezember 2011 02:52; Akt: 25.12.2011 04:41 Print

Sieben (fast) auf einen Streich

Der 15-jährige Jordan Romero hat als jüngster Mensch die «Seven Summits» bezwungen. Mit dem Mount Vinson in der Antarktis hat der Amerikaner den höchsten Punkt des siebten und letzten Kontinents erklommen.

Bildstrecke im Grossformat »

Der 15-jährige Bergsteiger Jordan Romero ist ein Phänomen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein 15-jähriger Amerikaner hat als bisher jüngster Mensch die sieben höchsten Gipfel auf den sieben Kontinenten - die sogenannten Seven Summits - bestiegen.

Die Mutter von Jordan Romero bestätigte am Samstag, dass ihr Sohn sie vom Gipfel des Mount Vinson in der Antarktis angerufen habe, dem letzten Berg auf der Liste. Auch auf seiner Facebook-Seite erklärte Romero, er habe den Gipfel erfolgreich erreicht, er und sein Team würden aber erst nach dem Abstieg feiern.

Der Amerikaner übertraf damit den bisherigen Rekordhalter, den 16- jährigen Briten George Atkinson. Romero hatte bereits als Zehnjähriger den Kilimandscharo in Afrika und als 13-Jähriger den Mount Everest bestiegen.

(sda)