Rauchendes Federkleid

21. August 2014 23:42; Akt: 21.08.2014 23:42 Print

Solaranlage verbrennt tausende Vögel

Spiegel einer riesigen Solaranlage sollen in Kalifornien für den Tod von Vögeln verantwortlich sein. Beim Überfliegen der Anlage werden die Federn angesengt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

300'000 Spiegel einer Solaranlage in der Mojave-Wüste sind für Tausende Vögel eine tödliche Falle. Wie Forscher des amerikanischen Forschungszentrums für Wildtiere berichten, werden die Vögel regelrecht grilliert. Alle zwei Minuten werde ein Vogel von der durch die Spiegel erzeugten Hitze angesengt und stürze dann ab. Jeder der Spiegel ist so gross wie ein Garagentor. Zusammen bilden sie eine Fläche von rund 1,5 Hektaren. Die Spiegel sorgen dafür, dass grosse Wassertanks aufgeheizt werden. Durch den Dampf wird Strom erzeugt.

Wie viele Vögel genau jedes Jahr durch die 2,2 Milliarden Dollar teure Anlage umkommen, ist unklar. Die Schätzungen reichen von 1000 – laut den Betreibern der Solaranlage – bis 28'000 – gemäss den Biologen. Die Solaranlage wird für die Vögel deshalb zu Falle, weil das Licht der Spiegel Insekten anlockt. Diese wiederum ziehen die Vögel zu den heissen Spiegeln. So seien immer wieder kleine Rauchwölkchen zu beobachten. Vögel also, die regelrecht in Rauch aufgehen. Betroffen sind unter anderem Habichte und Nachtfalken.

Strom für 140'000 Haushalte

«Wir nehmen das Problem sehr ernst», sagt Jeff Holland von der NRG Solar of Carlsbad, einer der drei Betreiber der Solaranlage, gegenüber «CBCnews». Google, das ebenfalls an der Anlage beteiligt ist, wollte zum Thema bis jetzt keine Stellung nehmen. Holland sagt, dass die Rauchwolken in der Regel keine Vögel sind, sondern Insekten. Dem widersprechen die Biologen. Die Rauchwolken seien zu gross, als dass sie Insekten sein könnten. Nun verlangt die US-Behörde für Fischerei und Jagd von den Betreibern Schadenersatz.

Die Solaranlage Ivanpah liegt in einem ausgetrockneten Fluss 60 Kilometer südwestlich von Las Vegas. Die Anlage produziert Strom für 140'000 Haushalte.

(Quelle: YouTube/TomoNews US)

(bat)