Sony-Werbegag

30. Juni 2017 15:37; Akt: 30.06.2017 15:37 Print

Spider-Man überrascht Starbucks-Gäste von oben

Die Besucher eines New Yorker Starbucks hatten eine unverhoffte Begegnung mit einem Superhelden: Von der Decke runter kam plötzlich Spider-Man.

So holt sich Spider-Man seinen Kaffee.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Während die Starbucks-Gäste an der Theke auf ihre Bestellung warten, seilt sich plötzlich eine Spinne von der Decke ab – und erst noch eine mit Superkräften: Spider-Man. Ungeniert schnappt er sich von oben Kaffee.

Umfrage
Werden Sie sich den neuen Spider-Man-Film ansehen?
50 %
10 %
28 %
12 %
Insgesamt 327 Teilnehmer

Filmstart am 13. Juli

Bei der Aktion handelt es sich um einen Promo-Gag von Sony für den Film «Spider-Man: Homecoming», der am Mittwoch in den amerikanischen Kinos angelaufen ist und in der Deutschschweiz am 13. Juli startet.

Hinter dem Spidey-Gewand im Starbucks verbarg sich allerdings nicht Hauptdarsteller Tom Holland, sondern Stuntman Chris Silcox.

(sul)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Nick am 30.06.2017 16:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Und bei uns

    ... wäre eine Anzeige inkl. Gerichtsverfahren eingeleitet worden.

    einklappen einklappen
  • B. Bakker am 30.06.2017 16:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wow.

    Werbung schauen um Werbung zu schauen?!

  • Bako am 30.06.2017 17:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Najahhh..

    Ich verstehe nicht wieso Spidey und Tante May immer jünger werden... Mit Tobey Maguire war's gut. Tante May war genauso alt wie im Zeichentrickserie und J. Jonah Jameson wurde auch super verkörpert vom Schauspieler J. K. Simmons damals. Ich gehe aber trotzdem schauen weil sobald man nicht sieht wer unter die Maske steckt... halb so wild.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Olli-Polli am 01.07.2017 06:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gelungene Abwechslung

    Wenn man bedenkt, dass die Amerikaner vielmals in Terrorangst stecken ist doch das eine schöne Abwechslung im Leben. Und wenige Menschen dürften wieder mal richtig lachen...Gut,nicht alle haben dies zuerst lustig gefunden,doch bin ich überzeugt,dass auch sie schmunzeln musst als Spidy wieder weg war....

  • Herr Max Bünzlig am 30.06.2017 20:49 Report Diesen Beitrag melden

    ja genau

    hätte mich aber doch sehr erschrocken, ab dem hängenden Mann in rot

  • Bako am 30.06.2017 17:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Najahhh..

    Ich verstehe nicht wieso Spidey und Tante May immer jünger werden... Mit Tobey Maguire war's gut. Tante May war genauso alt wie im Zeichentrickserie und J. Jonah Jameson wurde auch super verkörpert vom Schauspieler J. K. Simmons damals. Ich gehe aber trotzdem schauen weil sobald man nicht sieht wer unter die Maske steckt... halb so wild.

    • Freshdachs86 am 30.06.2017 18:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Bako

      Maguire war peinlich. Mehr hab ich nicht zu sagen. Und freu mich schon jetz auf den afro spiderman... ich liebe marvel und comics einfach :)

    • Fresh Dumbledore 80 am 01.07.2017 01:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Freshdachs86

      Also wenn du Comic liest weisst du genau, dass Tobey fast perfekt Peter verkörpert.. Als Spidey war da Garfield besser.. Tom Holland muss zuerst noch überzeugen..

    • Marvel Fan 61 am 01.07.2017 07:33 Report Diesen Beitrag melden

      True

      ganz meine Meinung. Die ersten mit Tobey Maguire waren perfekt nach dem Comic. Alle weiteren waren nur noch schlechter. Mal schauen wie dieser wird

    • Dinimuetter am 01.07.2017 13:54 Report Diesen Beitrag melden

      uuuuh... Fresh Dumbledore & Marvel Fan

      ...Spider-man klopft im Comic Sprüche am Laufband... witzig, keck... Tom Holland hat es bei Civil War auf den Punkt gebracht: Spruch über Caps Schild und wie er die Gesetze der Physik nicht folgt oder wie cool Winter Soldiers Metall-arm ist... zwei Beispiele... Maguire und Garfield waren ok-ish, Holland war schon in den wenigen Minuten die bessere Besetzung. Ob dann der Film auch gut ist muss man noch sehen.

    einklappen einklappen
  • B. Bakker am 30.06.2017 16:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wow.

    Werbung schauen um Werbung zu schauen?!

  • Negan am 30.06.2017 16:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Meh

    Tom Holland ist für mich kein guter Spidey. Mit Tobey wuchs ich auf, Andrew machte auch einen guten Job, aber Holland ist irgendwie...meh eben

    • Freshdachs86 am 30.06.2017 18:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Negan

      Er ist eine gute besetzung. Der cryface-maguire, und dann der garfield hipster spidey waren einfach nur schlecht... xD Aber geschmäcker sind bekanntlich verschieden... :)

    • Negan am 30.06.2017 19:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Freshdachs86

      Immerhin hat man da ne Wahl, das stimmt. :) solange Jeremy Hawkeye bleibt und (hoffentlich bald) seine Netflix-Serie bekommt, kann sogar Megan Fox Spiderman spielen

    • Frank am 30.06.2017 19:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Negan

      Tobey verkörperte für mich Peter Parker wie er in seinen Anfängen war. Ein sensiebler hoch intelligenter Nerd der ganz unverhofft zu Superkräften kommt. Im Laufe der Jahre wird er selbstbewusster und hat auch noch eine A... Lochphase. Genauso wie in den früheren Comics.

    einklappen einklappen