New York

28. Juli 2014 11:09; Akt: 28.07.2014 11:37 Print

Spiderman prügelt sich mit der Polizei

Ein als Superheld verkleideter Mann fordert von einer Touristin mehr Trinkgeld. Als ein Polizist einschreitet, dreht der falsche Held durch.

Spiderman gegen die New Yorker Polizei (zu Beginn des Videos empfiehlt es sich, den Kopf zur Seite geneigt zu halten). Quelle: Youtube.
Zum Thema
Fehler gesehen?

«Spiderman» hat sich in New York in grosse Schwierigkeiten gebracht. Ein 25-jähriger Mann im Kostüm des Filmhelden liess sich zunächst mit einer Touristin fotografieren, fand dann aber, das von der Frau gebotene Honorar von einem Dollar sei zu wenig – mindestens fünf Dollar sollten es sein. Ein Polizist mischte sich ein und machte dem geschäftstüchtigen Superhelden-Darsteller klar, dass Bescheidenheit angebracht sei: Er könne ein Trinkgeld erwarten, aber sicher keine Bezahlung verlangen.

Daraufhin flippte der vemeintliche Spiderman aus. Er schrie und pöbelte den Uniformierten an und begann auf ihn einzuschlagen. Der Beamte trug eine offene Wunde und ein blaues Auge davon, bis schliesslich Verstärkung nahte und den tobenden Kostümierten ausser Gefecht setzte (siehe Video). Der Pseudoheld wurde verhaftet. Ihm werden Angriff auf einen Polizisten, Widerstand und krimineller Unfug vorgeworfen.

(sda)