Natur-Schauspiel

27. Juli 2014 16:11; Akt: 27.07.2014 21:52 Print

Staubwalze überrollt US-Stadt Phoenix

Die Einwohner von Phoenix sehen keine Sonne mehr. Grund dafür ist eine Staubwolke, die die Grossstadt unter sich begräbt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eine riesige Staubwalze hat am Wochenende die Hauptstadt des US-Bundesstaates Arizona unter sich begraben. Auf den Autobahnen in und um Phoenix kam der Verkehr wegen schlechter Sicht vorübergehend zum Erliegen.

Trotz staubiger Strassen dürfte der Sturm bei den Bewohnern der Region willkommen gewesen sein. Denn verursacht wurde er von einer hinter ihm liegenden Gewitterfront. Die versprach nach einer Periode extremer Hitze mit Temperaturen von bis zu 46°C in der Region am Freitag endlich kühleres Wetter.

(Reuters)