Falscher Alarm

23. Mai 2011 13:59; Akt: 23.05.2011 14:38 Print

Stofftier provoziert Polizeieinsatz

Spaziergänger in Südengland entdeckten mitten auf einem Feld einen Weissen Tiger. Warum das Tier regungslos am Boden lag, klärte eine Spezialeinheit der Polizei.

storybild

Wegen diesem Stofftiger musste die Polizei ausrücken. (Bild: Keystone/AP/Hampshire Constabulary, HO)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kurioses hat sich gestern Nachmittag in der Nähe des Ortes Hedge End bei Southampton in der südenglischen Grafschaft Hampshire abgespielt. Dort sahen Spaziergänger in einem Feld einen weissen Tiger liegen. Und haben, wen wundert es, umgehend die Polizei alarmiert.

Diese, sowie Tiger-Experten aus einem nahegelegenen Zoo, sind laut dem «Telegraph» sofort angerückt und haben sich vorsichtig und mit Betäubungsgewehren bewaffnet, dem Tier genähert. Ein angeforderter Polizeihelikopter kreiste über der Szene.

Auch der Golfplatz in unmittelbarer Nähe des Feldes wurde evakuiert, und es wurde bereits darüber diskutiert, ob man die Autobahn absperren soll.

Keine Wärme

Doch so weit kam es nicht, denn die Beamten wurden stutzig, als sich das Tier überhaupt nicht rührte. Und noch stutziger als der Helikopterpilot vermeldete, dass die Wärmekamera nicht auf die regungslose Raubkatze reagiere.

Die endgültige Erkenntnis, dass es sich um ein lebensgrosses Stofftier handelt, ereilte die Polizisten schliesslich, als das «wilde» Tier im Wind der Rotorenblätter einfach so umkippte.

Gegenstand der Untersuchungen bleibt vorerst, wie der Tiger ins Feld kam. Man darf davon ausgehen, dass er dort verloren oder vergessen ging. Oder aber, dass ihn ein Scherzkeks dort platziert hat.

(lue)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Besserwisser am 23.05.2011 16:37 Report Diesen Beitrag melden

    Witzig

    Hahahaha ... :-)) Dazu gibts nichts zu sagen! Hihihihi

  • Andreas Weber am 23.05.2011 14:59 Report Diesen Beitrag melden

    Lustige Idee!

    Hahahaha! Bravo dem Scherzkeks!

  • Andri Abbühl am 23.05.2011 16:52 Report Diesen Beitrag melden

    blabla

    sieht aber schon täuschend echt aus =)

Die neusten Leser-Kommentare

  • John Kipkoech am 23.05.2011 18:03 Report Diesen Beitrag melden

    hoferSCRC@hispeed.ch

    Dies war ein teurer Scherz - so ein lebensgrosser "Steiff"-Tiger kostet mehrere tausend Franken - es sei den das Stofftier sei irgendwo geklaut worden.

  • Andri Abbühl am 23.05.2011 16:52 Report Diesen Beitrag melden

    blabla

    sieht aber schon täuschend echt aus =)

  • Besserwisser am 23.05.2011 16:37 Report Diesen Beitrag melden

    Witzig

    Hahahaha ... :-)) Dazu gibts nichts zu sagen! Hihihihi

  • Eye of the tiger am 23.05.2011 16:10 Report Diesen Beitrag melden

    Verloren oder vergessen?

    Das war doch mit Sicherheit ein Scherz. Wer "vergisst" schon so ein riesen Stofftier auf einem Feld? Einen weissen lebensgrossen Tiger dort zu verlieren ist noch unwahrscheinlicher. Naja... geschadet hats ja niemandem, bis auf die Unkosten, und die Polizei hatte wohl einen spannenden Einsatz.

  • ajvar k am 23.05.2011 15:35 Report Diesen Beitrag melden

    haha

    haha so geil naja kann ja mal pasiiren were aber besser ein april scherz