Markenstreit

27. Januar 2011 21:06; Akt: 28.01.2011 16:28 Print

Superman kämpft gegen freestyle.ch

Die Ähnlichkeit zwischen den Logos ist offensichtlich, trotzdem sind die Macher des Superman-Comics mit ihrer Klage gegen freestyle.ch abgeblitzt – in erster Instanz.

storybild

Bei so offener Anspielung auf das Original darf man sich über eine Klage nicht wundern. (Bild: freestyle.ch/DC Comics)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Sehen diese beiden Logos ähnlich aus? Der amerikanische Comicverlag «DC Comics» findet ja und entschied sich deshalb, gegen die Zürcher Eventagentur FAF AG vorzugehen. DC Comics verlegt «Superman», die FAF AG organisiert die jährliche Sportveranstaltung «freestyle.ch».

Umfrage
Logo
Hätten Sie dieses Logo erkannt?
92 %
8 %
Insgesamt 1865 Teilnehmer

Im September 2008, exakt drei Monate nachdem die FAF AG ihre Marke freestyle.ch in der Schweiz hatte eintragen lassen, legte DC Comics dagegen beim Eidgenössischen Institut für Geistiges Eigentum (IGE) Widerspruch ein. Nach zwei Jahren, am 30. Dezember 2010 gab die Behörde ihren Entscheid bekannt: Der Widerspruch von DC Comics wurde abgelehnt.

Zu wenig bekannt

Zum einen hatte es der Comicverlag versäumt, die Marke Superman rechtzeitig in der Schweiz einzutragen. Um trotzdem recht zu bekommen, hätten die Amerikaner beweisen müssen, dass das Superman-Logo in der Schweiz ohnehin einen hohen Bekanntheitsgrad geniesst. Zu diesem Zweck legten sie unter anderem lokale Umsatzzahlen aus den Comicverkäufen sowie Zeitungsausschnitte mit entsprechender Werbung vor. Nicht überzeugend genug, befand das IGE.

Laut einer Superman-Fansite soll DC Comics gegen den Entscheid Berufung eingelegt haben. Das Basler Anwaltsbüro Bohest, das DC Comics im Markenstreit vertritt, wollte dazu gegenüber 20 Minuten Online keine Stellungnahme abgeben. Die nächsthöhere Instanz ist das Bundesverwaltungsgericht, dessen Entscheid endgültig und rechtskräftig wäre. Die Einspruchsfrist dauert gemäss Angeben des IGE noch bis zum 3. Februar 2011.

Offensichtliche Anlehnung

Über die erstinstanzliche Einschätzung aus Bern kann man tatsächlich geteilter Meinung sein. Für sich allein ist der allgemeine Wiedererkennungswert des Superman-Logos in der Schweiz wohl eher gering. Das dürfte sich ändern, sobald der Zusammenhang bildlich hergestellt wird: Auf einem Plakat aus dem Jahr 2007 (siehe oben) wird freestyle.ch offensiv mit der Superman-Bildsprache beworben, jedes einzelne Detail stimmt. Warum sollte jemand in so offensichtlicher Anlehnung an etwas werben, das nur wenig bekannt ist?

Eliane Boner von freestyle.ch wollte den Markenstreit gegenüber 20 Minuten Online nicht kommentieren und verwies auf das laufende Verfahren. Ebenso liess die Rechtsabteilung von DC Comics in New York entsprechende Anfragen unbeantwortet.

Würden Sie das Superman-Logo erkennen? Nehmen Sie an unserem Poll teil!

(kri)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Dave am 28.01.2011 09:20 Report Diesen Beitrag melden

    sehr hoher Wiedererkennungswert

    Also mich erinnert das Freestyle-Logo total an Supermann. Auch habe ich mir damals einen Freestyle-Gürtel gekauft und immer wenn ich den trage, werde ich gefragt, ob ich denn Supermann-Fan bin bzw. für was das "f" da steht. Dieses Zeichen hat mMn. einen sehr hohen Wiedererkennungswert in der Schweiz

  • superbern am 28.01.2011 07:33 Report Diesen Beitrag melden

    sehr gewagt

    Hart am Limit...........

  • Aizen am 28.01.2011 08:33 Report Diesen Beitrag melden

    Ideenlos

    wie unglaublich einfallslos von freestyle einfach ein logo zu klauen. der entscheid der IGE kann ich nicht nachvollziehen. freestyle soll sich gefälligst selbst einen namen machen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Aison am 30.01.2011 13:15 Report Diesen Beitrag melden

    Nachvollziehbar

    Eine Marke kann man nur für eine bestimmte Produktgruppe eintragen und für diese Produktgruppe muss man auch Artikel verkaufen. Ich glaube nicht, dass ein Sportevent und ein Comic in der gleichen Produktgruppe liegen. Zudem wenn man den Markenschutz zu spät anmeldet: pech gehabt. Das ist bei den Patenten gleich.

  • Bauernfänger! am 29.01.2011 12:19 Report Diesen Beitrag melden

    Kopfschütteln

    Das IGE hat sich wiedermal selbst übertroffen...

  • Dave am 28.01.2011 09:20 Report Diesen Beitrag melden

    sehr hoher Wiedererkennungswert

    Also mich erinnert das Freestyle-Logo total an Supermann. Auch habe ich mir damals einen Freestyle-Gürtel gekauft und immer wenn ich den trage, werde ich gefragt, ob ich denn Supermann-Fan bin bzw. für was das "f" da steht. Dieses Zeichen hat mMn. einen sehr hohen Wiedererkennungswert in der Schweiz

  • Remo am 28.01.2011 08:50 Report Diesen Beitrag melden

    Klar ist das Superman!

    Das ist doch ganz klar, dass mit dem Logo und er Pose Superman gemeint ist. Verstehe das Logo so, die Freestyler sind sowas wie Supermänner! Aber das Superman Logo kennt jetzt wohl jeder, Trickfilme, Serien, Filme, Spiele usw.

  • Aizen am 28.01.2011 08:33 Report Diesen Beitrag melden

    Ideenlos

    wie unglaublich einfallslos von freestyle einfach ein logo zu klauen. der entscheid der IGE kann ich nicht nachvollziehen. freestyle soll sich gefälligst selbst einen namen machen.