21. Oktober 2006 14:07; Akt: 21.10.2006 14:22 Print

Tarnkappe für Menschen

Was bei Flugzeugen schon funktioniert, soll bald auch beim Menschen gehen. Er soll unsichtbar werden. Englische Wissenschaftler haben eine Vorrichtung entwickelt, die Strahlen ablenkt statt zurückwirft.

Fehler gesehen?

Das Material, das dereinst dazu benutzt werden könnte, um Gegenstände verschwinden zu lassen, wurde bisher erst an Mikrowellen erfolgreich getestet, wie «express.de» berichtet. Die Wissenschaftler der Duke Universität in Durham schliessen allerdings nicht aus, dass man später auch Lichtstrahlen so ablenken kann, dass sie nicht auf mehr auf menschliche Netzhäute treffen.

Die Mikrowellenstrahlen seien an einem Ring aus mehreren Lagen Kupferdraht ab- und um den Versuchsgegenstand herumgeleitet worden, wie David Schurig von der Duke Universität, sagt. Dieser Versuch habe bewiesen, dass das Prinzip funktionere und die Entwicklung einer echten Tarnkappe eines Tages denkbar sei.