Russischer Safaripark

30. November 2015 08:20; Akt: 30.11.2015 13:20 Print

Tiger freundet sich mit seinem Futter an

Merkwürdiges geschieht in einem russischen Safaripark: Wärter setzten einem sibirischen Tiger einen Ziegenbock als Futter vor. Doch die Tiere haben Freundschaft geschlossen.

Unzertrennlich: Die beiden ungleichen Tiere schreiten immer zusammen ihr Territorium ab.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein sibirischer Tiger hat sein Futter mehr als nur zum Fressen gern - und sich mit einem Ziegenbock angefreundet. Seitdem streift das ungewöhnliche Duo Berichten zufolge täglich gemeinsam durch das Wildgehege, Tiger voran, Ziege hinterdrein.

Wärter im russischen Safaripark Primorje bei der Hafenstadt Wladiwostok an der Pazifikküste hatten dem kräftigen Tiger «Amur» den Ziegenbock «Timur» als Futter vorgesetzt. Doch «Amur», der es eigentlich gewohnt ist, zweimal pro Woche lebendes Futter (Ziegen und Kaninchen) zu jagen, verschonte «Timur».

«Ziegen werden wir Amur künftig nicht mehr als Futter geben», sagte Zoodirektor Dmitri Mesenzew. Am Morgen seien sie beide gemeinsam in ihr Wildgehege gelassen worden. «Amur» habe auf «Timur» gewartet und die beiden hätten wie immer zusammen ihr Territorium abgeschritten, schilderte er der Agentur Interfax zufolge. «Sie sind nach wie vor unzertrennliche Freunde.»

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Manu am 29.11.2015 19:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Cool

    Tja , Tiere sind die besseren Menschen .

    einklappen einklappen
  • Der Parteilose am 29.11.2015 19:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Freunde trotz unterschiedlichem Äusserem

    Manch ein Mensch könnte von den freundschaftlichen Banden dieser Tiere lernen.

    einklappen einklappen
  • Trulla am 29.11.2015 19:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Freunde fürs Leben

    Herrlich, wo die Liebe hinfällt wächst kein Gras mehr. Schön das es noch so was gibt.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Tierfreund am 01.12.2015 10:17 Report Diesen Beitrag melden

    Echte Freundschaft

    Wahrscheinlich hat sich Amur nur alleine gefühlt.

  • Flitz Flosch am 01.12.2015 10:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ist ja klar

    die Ziege mag nun mal keinen Tiger essen :)

  • R. Eisender am 01.12.2015 10:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Vegi ?

    schön zu sehen, dass der Mensch nicht alles erklären kann mit seiner Logik

  • Alireza Eklasi am 01.12.2015 07:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    dressierter Tiger

    Ihr alle seid so naiv. Das ist ein Trick. Es handelt sich da um einen dressierten Tiger. Der Tiger ist als Kind im Park bei den Menschen aufgewachsen und ist noch nie in der Wildnis gewesen. Er hat also nicht gesehen, wie seine Artgenossen jagen. Ich kann sagen, dass der Tiger und die Ziege seit ihrer Kindheit miteinander gewesen sind.

    • Maria Amore am 01.12.2015 10:42 Report Diesen Beitrag melden

      Info?

      Woher willst du das wissen? Gib eine Quelle an für deine Information.

    einklappen einklappen
  • Bonifatz am 30.11.2015 23:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kennen wir doch...

    Freunde mit gewissen Vorzügen..