Thailand

07. Mai 2009 14:07; Akt: 07.05.2009 14:57 Print

Tot am Strand: Schweizer Touristin gefunden

Am Mittwoch checkte sie aus ihrem Hotel aus, einen Tag später wurde sie tot am Strand gefunden: Der Tod von E. J. gibt der Polizei in Thailand Rätsel auf. Noch ist unklar, weshalb die Schweizerin starb.

Fehler gesehen?

Am Dienstag checkt E. J.* ins Andaman Sunset Hotel am Noppharat Beach im thailändischen Ferienort Krabi ein. Eine Nacht verbringt sie im Hotel, dann checkt sie wieder aus. Keine 24 Stunden später wird sie von einem Anwohner am Strand aufgefunden – tot.

Ob sie Opfer eines Gewaltverbrechens wurde oder sich selbst das Leben nahm, ist unklar. Ein Polizist sagte gegenüber der Nachrichtenagentur AFP, der Körper der Schweizerin habe keine tiefgehenden Schnittverletzungen aufgewiesen, jedoch seien im Gesicht kleinere Verletzungen zu verzeichnen. Die thailändische Zeitung «The Nation» berichtet hingegen, die Frau sei mit einem Teil ihrer Handtasche erdrosselt worden. Klarheit dürfte erst die Obduktion der Leiche bringen.

Wie Radio 1 berichtet, wurde die Schweizer Botschaft um Hilfe bei der Aufklärung des rätselhaften Todesfalls gebeten. Über das Alter der Frau kursieren unterschiedliche Angaben, es soll aber zwischen 30 und 40 Jahren liegen.

(mlu)

* Name der Redaktion bekannt