Hakodate, Japan

28. Oktober 2016 19:33; Akt: 28.10.2016 20:00 Print

Tote Tintenfische tanzen auf dem Teller

In einem japanischen Restaurant gibt es eine Spezialität für Seafood-Liebhaber. Die servierten Tintenfische sind so frisch, dass sie sich auf dem Teller bewegen.

Würden Sie das essen? (Video: vbi mit Material von Instagram, Musik: SoundCloud)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Restaurant in der japanischen Stadt Hakodate ist bekannt für seine Spezialität Odori-don. Übersetzt bedeutet das «tanzender Tintenfisch in der Reisschüssel».

Umfrage
Würden Sie einen tanzenden Tintenfisch essen?
60 %
29 %
5 %
6 %
Insgesamt 3362 Teilnehmer

Dabei wird dem Tintenfisch kurz vor dem Servieren der Kopf entfernt. Die Rezeptoren im Körper funktionieren dann noch für einen Moment.

Deshalb bewegt er sich, wenn er mit Sauce vollgespritzt wird. Der Kopf wird übrigens noch als Sushi-Beilage serviert.

Tote Tintenfische tanzen auf dem Teller
Es gibt viele verschiedene Varianten der Spezialität.

(vbi)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • cludi am 28.10.2016 22:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Verblödung

    Hier fehlt einfach der Respekt gegenüber einem Tier , egal ob es Tot ist, aber zeigt einfach das die Menschheit immer mehr in Richtung Verblödung und Abgrund zudrifftet, Traurig aber in der Heutigen Zeit anscheinend normal.

    einklappen einklappen
  • Apfel am 28.10.2016 19:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nichts für mich

    Es ist dort leider so, dass fast alles gegessen wird was kreucht und fleucht, das Essen nimmt einen großen Platz ein, den ganzen Tag.

    einklappen einklappen
  • Andy Honegger am 29.10.2016 08:16 Report Diesen Beitrag melden

    Nein danke

    Da ist mir eine ordentliche Bratwurst mit Rösti und einem frischen (bewegungslosen) Kopfsalat deutlich lieber.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Lisa am 29.10.2016 18:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tiere

    Es ist auf jeden Fall eklig, andererseits sollte der Schlachthof-Besuch für alle ein Muss sein. So einige , die Fleisch essen, sich aber über andere kulturelle Begebenheiten mokieren, kämen ganz schön auf die Welt. Zumindest hatten diese Tintenfische ein freies Leben davor im Gegensatz zu den meisten unserer Nutztieren.

  • Knowledgedatabase am 29.10.2016 18:17 Report Diesen Beitrag melden

    To Google

    Der Octopus ist schon tod. Er bewegt sich weil Sojasauce mit viel Natriumgehalt über ihn geleert werden. Das lässt die noch frischen Zellen des toten Octopus reagieren. Kann man im Internet gerne googlen.

  • pegasus am 29.10.2016 18:05 Report Diesen Beitrag melden

    alles

    ihr kennt doch den spruch: Asiaten essen alles, was beine hat, ausser ein tisch.

    • Zack am 29.10.2016 18:27 Report Diesen Beitrag melden

      Was ist mit ...

      Was ist mit Stühlen? Die haben ja auch Beine?

    einklappen einklappen
  • Lr am 29.10.2016 15:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kopfschütteln!!!!!!

    Das hat doch nichts mehr mit Kulinarik, Genuss usw. zu tun, sondern ist einfach pervers! Wo bleibt da der Respekt??

  • Laksiba am 29.10.2016 15:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Traurig

    Einfach nur widerlich wie man mit Tieren umgeht!!!