09. Dezember 2004 04:34; Akt: 08.12.2004 20:37 Print

USA: Kater machte Uni-Abschluss

Die USA machen ihrem Namen als Land der unbegrenzten Möglichkeiten alle Ehre: Eine Hauskatze hat an einer texanischen Uni den Hochschulabschluss geschafft.

Fehler gesehen?

Hart dafür arbeiten musste der 6-jährige Kater Colby Nolan indes nicht – den MBA-Titel gabs per Internet für gerade mal 399 Dollar.

Nun sehen sich die Betreiber der Web-Universität vor Gericht gezerrt, denn Colbys Besitzer ist Staatsanwalt und als solcher betrügerischen Unis auf der Spur.

In der Bewerbung für seinen Kater hatte er angegeben, dass Colby Arbeitserfahrung als Manager und Babysitter habe. Die angebliche Uni schickte ihm daraufhin die entsprechende Urkunde mit «offizieller» Unterschrift vom Rektor.

Für weitere 99 Dollar erhielt Colby sogar eine Auflistung von seinen besuchten Kursen. Die Leistungen der Katze waren allerdings mässig: für einen höheren Notendurchschnitt als 3,5 reichte es nicht.