13. April 2007 23:32; Akt: 13.04.2007 23:36 Print

Von Empire State Building gesprungen

Mit einem Sturz aus einem Büro im 69. Stock des Empire State Buildings in New York hat sich ein junger Anwalt das Leben genommen.

Fehler gesehen?

Stock des Empire State Buildings in New York hat sich ein junger Anwalt das Leben genommen. Der Mann sprang am Freitag aus dem Fenster einer Kanzlei, wie die Polizei mitteilte. Im Februar vergangenen Jahres hatte ein 21-jähriger New Yorker Selbstmord begangen, indem er sich von der Aussichtsplattform des 443 Meter hohen Gebäudes stürzte. Seit der Eröffnung des Empire State Buildings 1931 gab es dort mehr als 30 Selbstmorde.

(ap)