Vor 10 Jahren in New York

15. Januar 2019 15:57; Akt: 16.01.2019 08:22 Print

Perfekte Notlandung auf dem Hudson River

Am 15. Januar 2009 musste ein Flugzeug auf dem Hudson River in New York notlanden. Der Pilot rettete 150 Passagieren mit der Notwasserung das Leben.

Grosse Hilfsbereitschaft: Nach der Notlandung eilten Boote den Passagieren zur Hilfe. (Video: Reuters/Tamedia)
Fehler gesehen?

Flugkapitän Chesley «Sully» Sullenberger schrieb vor zehn Jahren in New York Luftfahrtgeschichte. Er landete einen Airbus A320 auf dem Hudson River. Ein Vogelschlag hatte wenige Minuten nach dem Start am New Yorker Flughafen LaGuardia zu einer Störung der beiden Triebwerke geführt.

Die Notwasserung gilt als Meisterleistung des Flugkapitäns. Notlandungen auf dem Wasser sind riskant, weil das Flugzeug auseinanderbrechen kann. Die Notwasserung hatte aber ein Happy End: Die 150 Passagiere und fünf Besatzungsmitglieder an Bord überlebten. (vwi)

(vwi)