Streit unter Forum-Usern

20. Mai 2019 19:16; Akt: 20.05.2019 19:16 Print

Sind neun WC-Rollen pro Woche zu viel?

Eine Frau erzählt in einem englischen Internet-Forum, dass ihre WG pro Woche neun WC-Papier-Rollen verbraucht – und löst damit heftige Diskussionen aus.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eine Frau fragte im Internetforum Mumsnet, der bekanntesten Eltern-Website in England, in die Runde, wie viel Toilettenpapier die anderen User pro Woche denn so verbrauchen würden – und eröffnete damit gleichzeitig eine grosse Debatte darüber, wie viele verbrauchte WC-Rollen pro Woche denn überhaupt vertretbar sind.

Umfrage
Wie viele WC-Rollen verbrauchst du pro Woche?

Grund für ihre Recherche war ihre WG: «Wir leben zu dritt in einer Wohnung, insgesamt sind wir zwei Männer und eine Frau. Ich kaufe jede Woche eine Packung Toilettenpapier mit insgesamt neun Rollen – und wir verbrauchen etwa 90 Prozent davon. Ist das exzessiv?»

«Eine solche Packung würde uns für Monate reichen»

Die Reaktionen kamen postwendend und fielen in den meisten Fällen kritisch aus: Wie britische Medien berichten, konnten die meisten nicht glauben, dass eine Packung dieser Grösse nur für eine Woche reicht. «In meinem Haushalt leben zwei Erwachsene. Eine solche Packung würde bei uns für Monate reichen», kommentierte etwa eine Userin. Eine andere berichtete, dass sie und ihr Mann sowie ihre zwei Kinder pro Woche maximal zwei bis drei Rollen verbrauchen würden.

Der Fragestellerin wurde aber auch Verständnis entgegengebracht: «In meinem Haushalt leben sieben Leute – und unser Verbrauch von Toilettenpapier ist einfach nur verrückt. Ich kaufe jeweils montags eine Sechserpackung und muss am Wochenende bereits wieder nachliefern», so eine weitere Mutter, während eine Dritte erwiderte: «Oh mein Gott, wir sind zu dritt und wir verbrauchen eineinhalb Rollen WC-Papier – pro Tag.»

Qualität versus Quantität

Ein User brachte sich gar auf konstruktive Weise in die Diskussion ein und verwies darauf, dass er jene Marken, die besonders viele Lagen hätten und dadurch resistenter seien, bevorzuge.

«Damit brauche ich pro Mal nur jeweils zwei Stücke. Wenn ich nicht zu Hause bin und auf billiges, dünnes Toilettenpapier zurückgreifen muss, werden es schnell einmal zehn Stücke pro Wisch», so der Mann. Weniger gehe nicht, denn dann würden die Papierstreifen schnell reissen und an Stellen haften bleiben, «an denen man lieber kein WC-Papier kleben hat».

( /20 Minuten)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Hunter am 20.05.2019 19:25 Report Diesen Beitrag melden

    Achtung Flachwitz uralt

    Man muss halt das WC-Papier beidseitig benutzen. Das Resultat liegt auf der Hand.

    einklappen einklappen
  • M.Furrer am 20.05.2019 19:26 Report Diesen Beitrag melden

    Echt jetzt???

    Jetzt streitet man schon darüber, wie viel WC-Papier man pro Woche gebrauchen darf???

    einklappen einklappen
  • arte am 20.05.2019 19:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Frag Mutti

    Was meint da das EU Recht?Braucht eine Bewilligung dazu

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • John Spartan am 21.05.2019 19:58 Report Diesen Beitrag melden

    Demolition Man

    Brauche gar kein WC Papier. Ich habe ein Brett mit drei Muscheln ;)

  • Urenkelin am 21.05.2019 18:14 Report Diesen Beitrag melden

    Plumpsklo direkt auf den Misthaufen

    Also bei meinem Uromi gab es nur zurecht gerissenes Zeitungspapier. Ob die Druckerschwärze abgefärbt hat, habe ich nie kontrolliert.

  • Max Klosetti am 21.05.2019 17:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    okay..

    Also wenn jemand ein Verschiessenes Leben hat, brsucht es schon ein paar Rollen mehr, mir gehts es gut einmal pro Tag ergo in etwa 1 bis 2 Rollen Wöchentlich... Ist jetzt auch noch der Stuhlgang in Form von wie oder so auch noch Erwähnungswürdig...

  • FASANO am 21.05.2019 15:52 Report Diesen Beitrag melden

    Selbstreinigende Muffe

    Ich benütze nie WC-Papier. Ich lasse die Pampe eintrocknen. Danach fällt die Kruste von selbst ab - und sauber ist's.

    • Roger M. am 21.05.2019 16:03 Report Diesen Beitrag melden

      @FASANO

      Bei uns läuft's ähnlich. Seit jeder seine eigene Klobürste hat, ist Klopapier kein Thema mehr.

    einklappen einklappen
  • ohne Worte am 21.05.2019 15:50 Report Diesen Beitrag melden

    Die Menschen sind verschieden

    Ich habe immer ein Problem mit meinem Hintern. Ich brauche bei einem Stuhlgang immer 10 bis 12 Blätter, sonst gibt's spuren.