04. April 2005 07:21; Akt: 04.04.2005 07:22 Print

Wal im Hafen von Haifa erfreut Israelis

Ein sieben Meter langer Wal im Hafen von Haifa erfreut die Bewohner der israelischen Küstenstadt.

Fehler gesehen?

Nach Presseberichten war der Meeressäuger fünf Tage lang einem aus der Türkei kommenden russischen Frachter gefolgt und so in Haifa angekommen.

Möglicherweise werde das Tier also am Montag wieder fortschwimmen - dann nämlich werde der russische Frachter wieder auslaufen.

Neben ihrer Freude über den Überraschungsgast beschäftigt die Menschen in Haifa allerdings die Sorge, der Wal könnte durch die Umweltverschmutzungen oder wegen der ungewohnten Umgebung Schaden nehmen.

Erst Ende März hatten Delfine im Hafen von Haifa für Aufsehen gesorgt. Zu dieser Jahreszeit wimmelt es dort von Fischen.

(sda)