Vorher-nachher-Bilder

23. September 2016 07:33; Akt: 18.10.2017 14:54 Print

Wenn sie lächelt, sieht sie plötzlich ganz anders aus

Der erste Eindruck ist entscheidend. Dass er auch trügen kann, beweist ein Fotograf – indem er fremde Menschen lächeln lässt.

Dieses Mädchen spielte vor seinem Haus im indischen Khaksar, als Jay Weinstein es porträtierte. (Jay Weinstein/Instagram)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Lächeln verändert einen Menschen vollkommen. Diese Erkenntnis kam dem australischen Fotografen Jay Weinstein vor drei Jahren an einem Bahnhof in Rajasthan in Indien. An der Station stand ein Mann, ernst und mit versteinerter Miene. Nach langem Zögern bat Weinstein den Mann, ihn fotografieren zu dürfen – und plötzlich zeigte sich in dessen Gesicht ein breites Lachen. «Er war wie verwandelt», beschreibt Weinstein, der in Indien aufwuchs und auch heute wieder dort lebt, das Erlebnis.

Umfrage
Beurteilen Sie die Menschen nach ihrem Äusseren?
20 %
39 %
23 %
15 %
3 %
Insgesamt 7378 Teilnehmer

An jenem Tag im Jahr 2013 hatte der Fotograf sein Thema gefunden: In seinem Projekt «So I Asked Them to Smile» («Also bat ich sie zu lächeln») macht der Fotograf Bilder von Menschen, denen er auf seinen Reisen begegnet. Dabei porträtiert er sie einmal mit neutralem Gesichtsausdruck und einmal mit einem Lachen im Gesicht.

Fotos gegen Vorurteile

Die Vorher-nachher-Bilder entlarven die Vorurteile des Betrachters: Wirkt ein Mensch auf dem Foto mit ernstem Gesicht arm, gefährlich oder traurig, so widerlegt die zweite Aufnahme diese Annahme gleich wieder.

Bewusst verzichtet Weinstein darauf, Namen, Alter, Religion oder Beruf der Porträtierten zu nennen. «Mein Ziel ist es, unsere Denkweise zu verändern, mit der wir Fremden begegnen», beschreibt der Fotograf seine Intention. Wenn ein Mensch lächle, veränderten sich unsere Annahmen über ihn.

Die meisten von Weinsteins Bildern entstanden in Indien, Nepal und Australien. Weitere Porträts finden sich auf Instagram, Facebook oder Weinsteins Website.

(mlr)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Glücklicher als vorher am 23.09.2016 08:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Danke

    Sehr schön. Hat mir den Morgen versüsst. Bitte mehr davon!

  • nooneknows am 23.09.2016 08:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Chapeau

    Respekt an den fotografen, tolles Projekt!

    einklappen einklappen
  • claudio86 am 23.09.2016 08:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Furchtbar

    Die weniger vorteilhaft aussehenden Menschen haben es schon schwer. Wir müssen als Gesellschaft versuchen dies zu ändern. Jeder sollte eine faire Chance erhalten.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Jan am 24.09.2016 10:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    W Towerd

    Wo stehen die Walter Towers in Prag? Ich war schon vielmals in Prag aber aufgefallen sind sie mir nirgens. Möchte ich gerne sehen

  • T. Ststs am 24.09.2016 02:59 Report Diesen Beitrag melden

    Photoshop

    ist das jetzt so schwierig die Bilder so übereinander zu legen, dass der Schieberegler auch wirklich etwas bringt?

  • Cesao am 23.09.2016 23:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wundervoll

    Ich finde solche Fotos fantastisch. Pure Natur( natürliche Menschen). Nicht wie das künstliche was man sonst immer sieht. Diese Menschen haben Persönlichkeit sieht man in dessen Gesichtsausdrücken.

  • A. Schmid am 23.09.2016 23:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Besser als der 1. Eindruck...

    Nichts ist wie es scheint!

  • Jack am 23.09.2016 21:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    An alle Vorurteiler

    Der erste Eindruck zählt, der letzte bleibt für immer!

    • A. Schmid am 23.09.2016 23:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Jack

      Ganz genau! "Nichts ist wie es scheint" ist allgemein der viel bessere Ausdruck als der 1. Eindruck der zählen soll.

    einklappen einklappen