Prostitution in Hongkong

04. Juli 2018 20:08; Akt: 04.07.2018 20:08 Print

Wie Teenager Freier suchen

In Hongkong prostituieren sich immer mehr Jugendliche via soziale Medien.

Suche via Smartphone: Viele Mädchen finden ihre Freier in den sozialen Medien. (Video: Tamedia/AFP)
Zum Thema
Fehler gesehen?

(asp/afp)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Igel am 05.07.2018 10:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Immer mehr

    Viele haben gemerkt das Arbeiten im liegen mehr Geld einbringt als jeden Tag acht Stunden den Rücken krumm machen. Sie ist selber Cheff, kann sich Sachen leisten, wo Andere kläglich Versagen.

    einklappen einklappen
  • O. Jesses am 05.07.2018 10:20 Report Diesen Beitrag melden

    Dasselbe hier

    Ach Gott, ist hier doch genau dasselbe. Nur hier prostituieren sich vorallem junge Osteuropäerinnen und Deutsche. Schweizer Frauen gelten bei den Männern eher als prüde und sehr schwierig, weshalb es auch viel weniger Schweizerinnen in diesem Gewerbe gibt.

  • Heiner Birrer am 05.07.2018 13:43 Report Diesen Beitrag melden

    Toll Sache

    Finde ich ganz toll! Solche jungen Talente sollten gefördert werden. Werde demnächst wohl auch mal vorbeischauen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Heiner Birrer am 05.07.2018 13:43 Report Diesen Beitrag melden

    Toll Sache

    Finde ich ganz toll! Solche jungen Talente sollten gefördert werden. Werde demnächst wohl auch mal vorbeischauen.

  • Statdust am 05.07.2018 12:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht nur in Hongkong

    Das ist in ganz Südostasien so die Kontakt-Pups und Bars verlieren immer mehr an Bedeutung

  • O. Jesses am 05.07.2018 10:20 Report Diesen Beitrag melden

    Dasselbe hier

    Ach Gott, ist hier doch genau dasselbe. Nur hier prostituieren sich vorallem junge Osteuropäerinnen und Deutsche. Schweizer Frauen gelten bei den Männern eher als prüde und sehr schwierig, weshalb es auch viel weniger Schweizerinnen in diesem Gewerbe gibt.

  • Igel am 05.07.2018 10:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Immer mehr

    Viele haben gemerkt das Arbeiten im liegen mehr Geld einbringt als jeden Tag acht Stunden den Rücken krumm machen. Sie ist selber Cheff, kann sich Sachen leisten, wo Andere kläglich Versagen.

    • Peter Baumann am 05.07.2018 17:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Igel

      Und schreiben müssen sie auch nicht können!

    einklappen einklappen
  • Sonne19 am 04.07.2018 22:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    katastophal

    männer wacht auf und stoppt diesen wahnsinn endlich ! diese macht liegt nur in euren händen ...