Tote und Verletzte

08. November 2010 23:15; Akt: 08.11.2010 23:17 Print

Wieder Minenunglück in Chile

Nur knapp einen Monat nach der spektakulären Rettung von 33 Kumpeln aus einer chilenischen Mine hat sich ein weiteres Bergwerksunglück in dem südamerikanischen Land ereignet.

Zum Thema
Fehler gesehen?

In dem Bergwerk Los Reyes kamen bei einem Sprengunfall zwei Bergmänner ums Leben, einer wurde schwer verletzt. Das berichteten nationale Medien am Montag unter Berufung auf die Polizei vor Ort. Zunächst hatte die Gouverneurin der Region Atacama, Ximena Matas, mitgeteilt, zwei Bergleute seien verschüttet worden.

Das Bergwerk liegt in der Atacamawüste in der Region Puquios, 65 Kilometer östlich von der Stadt Copiapó, in deren Nähe sich auch die Mine San José befindet. Dort waren am 13. Oktober 33 Bergleute nach mehr als zwei Monaten unter Tage unter grossem Aufwand gerettet worden. Der glückliche Ausgang der Aktion hatte weltweit Aufsehen erregt.

(sda)