26. April 2005 09:17; Akt: 26.04.2005 09:18 Print

Wieder Zug in Japan entgleist

Einen Tag nach dem schweren Zugunglück im Westen von Japan ist in dem Land ein weiterer Personenzug entgleist. Verletzt wurde niemand.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der erste Waggon des Schnellzuges sei im Verwaltungsbezirk Ibaraki nordöstlich von Tokio aus den Schienen gesprungen, nachdem er mit einem Lastwagen zusammengestossen sei, meldete die japanische Nachrichtenagentur Kyodo News am Dienstag.

Der Unfall habe sich im Bahnhof Hatori ereignet: «Niemand ist verletzt worden», sagte ein Sprecher des Bahnunternehmens JR East. Bei der Katastrophe am Montagmorgen waren mindestens 73 Menschen ums Leben gekommen; es war das schlimmste Zugunglück in Japan seit über vier Jahrzehnten.

(sda)