27. April 2005 13:17; Akt: 27.04.2005 13:30 Print

Wrack des Unglücks- Cars wird geborgen

Der am 17. April am Grossen St. Bernhard verunfallte Car ist am Mittwoch in zwei Teile gesägt worden. Am Freitag werden die Teile per Helikopter und Lastwagen nach Martigny gebracht.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Wrack des Busses wurde an der Unfallstelle von Spezialisten auseinander gesägt. Sie wurden vom Experten asssistiert, der den Car untersuchen wird. Die Untersuchung wird in einer versiegelten Halle vorgenommen werden, in der die beiden Bruchstücke des Busses untergebracht sind, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Die Untersuchung des Cars und des Fahrtenschreibers wird mehrere Tage in Anspruch nehmen. Die Ergebnisse der Autopsie des Chaffeurs, der beim Unfall ums Leben kam, sind erst in einigen Wochen zu erwarten.

(sda)