Drama in Schweden

15. Dezember 2011 11:07; Akt: 15.12.2011 11:24 Print

Zehn Jahre alter Junge erdrosselt Vierjährigen

Nach zwei Monaten ist endlich ein schwieriger Mordfall im schwedischen Ljungby geklärt: Ein zehn Jahre alter Junge hat gestanden, einen Vierjährigen mit einem Springseil erwürgt zu haben.

storybild

Der kleine Texas wurde in einem Waldstück bei Ljungby tot aufgefunden. (Bild: Reuters/Johan Nilsson)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein zehn Jahre alter Junge hat in Schweden die Tötung eines Vierjährigen gestanden. Die Polizei erklärte am Mittwoch, der Junge habe das Kind am 16. Oktober mit einem Springseil erwürgt.

Die örtlichen Medien berichteten, der vierjährige Texas sei getötet worden, nachdem es auf einem Spielplatz in der südlichen Ortschaft Ljungby im Süden des Landes Streit mit anderen Kindern gegeben habe. Er wurde einige Stunden später tot in einem Waldstück aufgefunden.

An den Ermittlungen waren mehr als 40 Polizisten beteiligt, die mindestens 65 Kinder im Alter zwischen 5 und 15 Jahren befragten. Kinder unter 15 können nach schwedischem Recht nicht bestraft werden. Der Täter wird nun einem Sozialdienst übergeben.

(ap)