Frankreich

27. Oktober 2018 07:43; Akt: 27.10.2018 07:43 Print

Zollbehörde entdeckt Löwenbaby in Garage

In einer Autowerkstatt in Marseille wurde eine Löwenbaby gefunden. Ein Mitarbeiter hat das Tier in einem Käfig versteckt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Freitag fanden Beamte des französischen Zolls in einer Autowerkstatt in Marseille ein junges Löwenbaby. Ein Mitarbeiter der Garage habe ausgesagt, dass er das Tier aus einem Haus in der Stadt geholt haben. Die Besitzer hätten ihn darum gebeten, weil sie nicht gewusst hätten, wie sie mit dem jungen Löwen umgehen müssen.

Das Löwenbaby kam in eine Wildtierauffangstation. Es wiege nur wenige Kilo, sei ein Weibchen und ungefähr ein bis zwei Monate alt. Der Werkstatt-Mitarbeiter wurde festgenommen.

Anfang Woche fand die Polizei bereits ein Löwenbaby in einem Pariser Vorort. Medienberichten zufolge hätte das Tier verkauft werden sollen.

(bla)