Mindestpreis 95 000 Dollar

11. Juli 2011 19:24; Akt: 11.07.2011 19:28 Print

Zu tiefes Gebot für Stück der Apollo-11-Flagge

Ein Stück jener US-Flagge, die die Astronauten der Apollo-11-Mission 1969 auf dem Mond aufgestellt haben, hat bei einer Auktion in Los Angeles keinen Käufer gefunden.

storybild

Der Mindestpreis von 95 000 Dollar wurde nicht geboten. (Bild: NASA)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der 18 Zentimeter lange Streifen, der noch vor dem Flug zum Mond abgeschnitten worden war, erreichte zwar ein Höchstgebot von 60 000 Euro, habe aber den Mindestpreis von 95 000 Dollar nicht erreicht, sagte Auktionator Michael Orenstein. Damit bleibt der Stoff weiter im Besitz des pensionierten Nasa-Ingenieurs Tom Moser, der ihn aus dem Abfall gerettet hatte.