Wettbewerb

18.7.2018 Print

Wettbewerb

Dein Sprungbrett zur Esports-Karriere

Du spielst «League of Legends» und willst das Gamen zum Beruf machen? PostFinance und 20 Minuten geben dir die Chance, als Profispieler durchzustarten – bewirb dich jetzt!

PostFinance gibt fünf «League of Legends»-Spielern die Möglichkeit, ein Jahr lang als Profiteam Vollzeit zu trainieren und Wettkämpfe zu bestreiten. Im Rahmen des Esports-Experiments hast du die Gelegenheit, als Esportler durchzustarten und dir europa- und weltweit einen Namen zu machen!

Interessierte können sich bis zum 20. August 2018 mittels Formular um einen Platz im Team bewerben. Der Coach wählt die passenden Spieler aus und stellt bis Oktober das Team zusammen. Der Startschuss fällt im Januar 2019: Ab dann spielt das Team zwölf Monate lang Vollzeit «League of Legends» und lässt uns an ihrem Alltag als Esportler teilhaben.

Jetzt registrieren


Sprungbrett zur Esports-Karriere

In der Schweiz ist es unglaublich schwierig, Esports-Profi zu werden, denn hierzulande gibt es kaum Perspektiven. Das Esports-Experiment ermöglicht fünf jungen «League of Legends»-Spielern den Start einer Profikarriere. Ein Jahr lang finanziert PostFinance den Lebensunterhalt inklusive eines monatlichen Gehalts von je 2500 Franken monatlich. Die Spieler wohnen in einem Gaming-Haus mit einem voll ausgestatteten Trainingsraum und werden von Beratern, Therapeuten sowie einem international erfahrenen Coach professionell betreut. Ziel ist es, dass sich das Team auf der europäischen Bühne beweisen kann und den Sprung an die europäische Spitze schafft.



Teilnahmeschluss: 20. August 2018

Teilnahmebedingungen: Der Gewinn kann weder umgetauscht noch bar ausbezahlt werden. Über die Verlosung wird keine Korrespondenz geführt. Die Teilnehmer werden persönlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Betriebssystem-Anbieter ist weder Gesprächspartner noch Sponsor und trägt keine Verantwortung für die Wettbewerbsgewinne.