Schluss mit Elektrosmog

Man nimmt sie nicht wahr - und doch ist die Strahlung, die von allen elektrischen Geräten erzeugt wird, da. Befreien Sie sich jetzt von Elektrosmog.

Zu Hause sind wir der elektromagnetischen Strahlung von Fernseher, Funktelefon, WLAN-Router und Radiowecker ausgesetzt. Im Büro können alte Computer-Bildschirme für starke Belastung sorgen. Und auch das Handy ist ein Risikofaktor.

In unserem E-Book der Woche zeigen wir Ihnen, wie Sie sich von Elektrosmog befreien können. Einige Tipps wollen wir Ihnen aber schon jetzt verraten: Halten Sie das Handy erst dann ans Ohr, wenn die Verbindung steht. Denn während des Verbindungsaufbaus wird die Sendeleistung des Handys kurzfristig erhöht – danach können Sie getrost telefonieren.

Mit einfachen Vorkehrungen lässt sich aber auch Ihr Zuhause vor Strahlung sicherer machen: Schalten Sie beispielsweise Ihre WLAN-Station aus, wann gerade keine Verbindung nötig ist. Zudem gibt es heute diverse Funktelefone, die besonders strahlungsarm und somit weniger belastend sind.

Nach einer kurzen Registration, können Sie sich das E-Book der Woche gratis downloaden:

E-Book durchblättern:


eload24
Mit Hilfe von Fachbüchern kann man eine Menge lernen. Das ist gut, wenn man genügend Zeit hat. Für die anderen Momente gibt es eload24: Digitale Bücher ohne jeden Ballast zu exakt definierten Themen, geschrieben von etablierten Fachautoren, preiswert und zum direkten Download. So bekommen Sie immer exakt die Informationen, die Sie wirklich brauchen. 24 Stunden am Tag.

20 Minuten und eload24.com stellen einmal pro Woche ein gratis E-Book zum Download zur Verfügung. Reinsurfen lohnt sich.

Diesen Artikel weiterempfehlen...