Warnung

29. März 2011 12:19; Akt: 29.03.2011 14:33 Print

Chaoten wollen Royal Wedding angreifen

Gewaltbereite Anarchisten haben es auf die Hochzeit von Kate & Wills abgesehen. Die Londoner Polizei hat jetzt eine entsprechende Warnung veröffentlicht.

Zum Thema
Fehler gesehen?

250 000 Personen sind am vergangenen Wochenende auf die Strassen Londons gegangen, um gegen den Sparkurs der Regierung zu demonstrieren. Unter ihnen waren mehrere hundert Maskierte, die in der Innenstadt grossen Schaden anrichteten. Sie schlugen Schaufenster ein, besetzten ein Luxus-Kaufhaus und warfen Ammoniak-Kapseln gegen die Polizei.

Genau vor diesen Extremisten müssen sich nun offenbar auch Prinz William und Kate Middleton fürchten. Bob Broadhurst von der Londoner Polizei sagte im Telegraph: «Die Chaoten, die bei der Grossdemonstration in London gewütet haben, planen die königliche Hochzeit vom 29. April zu stören.» Broadhurst sprach von einem «Hunger nach Gewalt», der zurzeit herrsche.

Der Polizeichef warnt

Der Polizeichef warnt die Extremisten davor, die königliche Hochzeit attackieren zu wollen. «Wir haben verschiedene Möglichkeiten am Tag der Trauung.» All zu tief in die Karten blicken lässt er sich nicht. Broadhurst erwähnte lediglich die Möglichkeit von Strassensperren und Polizeikontrollen.

Die Londoner Polizei scheint seit den gewalttätigen Auseinandersetzungen in der Hauptstadt nervös zu sein. Wie sie mitteilt, wurden 200 Randalierende festgenommen. 31 Polizisten erlitten Verletzungen.

(feb)