Royal Wedding

29. April 2011 08:42; Akt: 29.04.2011 15:14 Print

Verliebt, verlobt - und jetzt verheiratet

Catherine Middleton und Prinz William sind nun verheiratet. Lesen Sie hier das Protokoll der Hochzeit des Jahres.

Bildstrecke im Grossformat »
Der königliche Palast gab am Montagabend, dem 3. Dezember 2012, bekannt, das Prinz William und Herzogin Catherine ihr erstes Kind erwarten. Ein Rückblick auf die romantische Hochzeit: Am Tag nach der prunkvollen Hochzeit reisen Prinz William und seine Frau Catherine mit einem Helikkopter in die Flitterwochen. Das Hochzeitspaar posiert mit der königlichen Familie fürs offizielle Hochzeitsfoto. Auf diesem Bild posieren Kate und William mit den Blumenmädchen und Jungen. Der Moment auf den die Welt gewartet hat: Prinz William küsst seine Kate auf dem Balkon des Buckingham Palace. Auf sie waren alle Augen gerichtet: Kate Middleton auf dem Weg zur Trauung. Begleitet wurde sie von ihrem Vater Michael. Im Rolls Royce ging es zur Westminster Abbey. Ein letztes Winken und Lächeln als bürgerliche Kate Middleton. Dann ging es in auf dem roten Teppich in die Kirche. Und vor den Traualtar. Vor dem Altar wartete bereits William. Prinz William und Kate Middleton: Minuten vor dem «Ja-Wort». William, Kate und Vater Middleton beim Singen. «Ja, ich will». Das Brautpaar im entscheidenden Moment. Ein Ring fürs Leben: William steckt Kate den Ehering an den Finger. Dreissig Jahre liegen dazwischen: Hochzeit von Prinz Charles und Prinzessin Diana 1981 und Prinz William und Kate Middleton 2011. Prinz Charles und Camilla. Rowan Williams, Erzbischof von Canterbury, Richard Chartres, Bischof von London und Camilla, die Ehefrau von Prinz Charles vor der Trauung. Pippa Middleton, die Schwester von Kate, auf dem Weg in die Westminster Abbey. Auch Pippa kam in strahlendem Weiss. Queen Elizabeth und Prinz Philip in der Westminster Abbey. Prinz Charles küsst die Hand seiner Mutter Queen Elizabeth. Queen Elizabeth und Prinz Philip mit Prinz Charles und Camilla.

automatisches Update
portrait Es tickert für Sie:
Bettina Bendiner und Philipp Dahm
14:35
0
Liebe Leser, das adlige Paar ist getraut, die Hochzeit vollzogen. Wir bedanken uns an dieser Stelle sehr herzlich für ihr Interesse und hoffen, Sie gut unterhalten zu haben. Royalistin Bettina Bendiner und Republikaner Philipp Dahm beenden versöhnt diesen Live-Ticker und wünschen allerseits ein fürstliches Wochenende! Auf Wiedersehen!
14:34
0
Jetzt ist der Zauber vorbei. Die Hochzeitsgesellschaft verabschiedet sich. William und Kate bleiben noch ein Momentchen. Schade, der dritte Kuss bleibt aus. Sie gehen. Tschüss William. Tschüss Kate. (Bettina Bendiner)
14:32
0
Jööö!

14:31
0
Zwei Jäger und ein Bomber aus Weltkrieg Nummer zwei überfliegen den Palast. Es ist die «Battle of Britain»-Formation: Grossbritannien kommt einfach nicht los von diesem Kampf. Zwei Tornado- und zwei Typhoon-Jets (alias Eurofighter) runden die Flugschau ab. (Dahm)
14:30
0
Jaaaa, noch einmal. Ein zweiter Kuss – wieder kurz. Aber ja, noch einmal! Applaus! (Bettina Bendiner)
14:29
0
Kuss zwei! Eine Zugabe! Die Redaktion raunt! (Dahm)
14:28
0
Hm, das war jetzt gar ein wenig flink. Mehr davon. Sagt William kurz davor – «alright». Lippenlesen müsste man können. (Bettina Bendiner)
14:26
0
Das Paar ist wieder da und winkt vom Balkon des Buckingham Palace. Die Queen, die Eltern – alle sind dabei. Die Untertanen jubeln. Es ist vollbracht – kurz und knapp. Schnell und überraschend – der Kuss. Die Ehe ist nun offiziell sozusagen vollzogen. (Bettina Bendiner)
14:25
0
Angeblich küsste Prinz Charles seine Diana 1981 gerade Mal während 0.33 Sekunden. Prinz Willem Alexander (Hollands Thronfolger) drückte seiner Maxima 2002 einen immerhin einen rund fünf Sekunden langen Schmatzer auf. Kronprinzessin Victoria von Schweden setzte 2010, bei der Hochzeit mit ihrem Daniel auf Quantität: Und küsste ihn immerzu. (Bettina Bendiner)
14:23
0
Einige Schaulustige stehen im Brunnen vor dem Palast, um bessere Sicht auf den Balkon zu haben. Das Brautpaar steht schon bereit (Philipp Dahm).
14:17
0

Grundgütiger! Die ARD unterrichtet uns, dass die Glocken von Westminster Abbey auch nach der Trauung noch für Stunden weiterläuten. Andererseits wohnt ohnehin kein Normalsterblicher in der Nähe des Gotteshauses. Noch zwei Minuten bis zum Knutscher! (Philipp Dahm)
14:12
0
Das SF gibt Gas: Jetzt spricht die Wahrsagerin. Das Fazit: Die zwei haben sich wirklich total lieb. Aber: Schwierige Situationen komme auf sie zu. Das sagen die Sterne. Die Lösung: Sie müssen sich um Zweisamkeit und Raum in der Ehe bemühen. Die Sterne verraten noch mehr: 2013/2014 soll Prinz William die Krone übernehmen. Oh, 2012 komme der erste Sohn auf die Welt. Waghalsige Prognosen der erlauchten Sterngucker. Egal. Der Kuss. Der Kuss. Der Kuss. Es passiert gleich. (Bettina Bendiner)
14:08
0
«Marry Me Harry», steht auf einem Plakat geschrieben. Klar dass der unverheiratete nun in den Fokus einiger Möchtegern-Kates geraten wird. Nun ja, es gibt schlimmere Schicksale! Das Volk sammelt sich gerade vor dem Palast, um dem Brautpaar zuzujubeln (Philipp Dahm).
13:58
0
Der Mob, der zum Palast zieht, wird streng geführt: Polizisten sorgen dafür, dass ein Feld von Royal-Fans zusammen bleibt und sich benimmt. Von Randale ist bisher nichts bekannt geworden – ausser einige versprengten muslimischen Protestlern und rechten Gegendemonstranten, die sich vor der Trauung verbal beharkt haben. Offenbar geht die Veranstaltung aber ohne Gewalt über die Bühne. Gottseidank! (Philipp Dahm)
13:56
0
Das Volk pilgert nun zum Buckingham Palace, wo Kate und William auf dem Balkon erscheinen und sich küssen werden. Anschliessend zeigt die Royal Air Force ihr Können, bevor die Queen zum Kaffee einlädt. Um 18 Uhr schlägt sie Stunde des Schweizers Anton Mosimann, der für 300 exklusive Gäste kochen wird (Philipp Dahm).
13:40
0
In diesen Minuten stärkt sich das Brautpaar beim königlichen Champagner-Empfang. William und Kate schütteln wohl hunderte von Händen. Um 14.25 Uhr kommt es zum Kuss – der nächste, romantische Programm-Punkt im königlichen Liebesspektakel. Derweil erfahren wir von der SF-Expertenrunde: Fürst Albert hat modisch daneben gehauen. Ein grauer statt schwarzer Cut? Das geht gar nicht. Und auch Victoria Beckham hat fürchterlich daneben gegriffen mit ihrem schwarzen Kleidchen. Das bedeute: «Ich bin traurig, weil nicht ich den Bräutigam bekommen habe.» Hoppla. (Bettina Bendiner)
13:40
0
Moderatorin Nicole Berchtold spricht uns im SF aus dem Herzen: «Love Is In the Air». Ganz genau! (Bettina Bendiner)
13:37
0
Königin Elizabeth wird in Begleitung ihres Ehemannes Prinz Philip lediglich an dem Champagner-Empfang im Buckingham Palast teilnehmen, den sie gegen Mittag ausrichten lässt. Anschliessend wird sich die Queen zurückziehen, vermeldet eine Agentur. Das bedeutet für Williams Oma allerdings auch, dass sie die Reden von Prinz Harry als Trauzeuge seines älteren Bruders und Michael Middleton, Kates Vater, verpassen wird, die die beiden vor rund 300 Freunden und Familienmitgliedern halten werden. Der Schweizer Anton Mosimann kocht an dem Event.
13:36
0
Während das SF-Team den winzigen Hochzeitskuchen anschneidet, treffen die ersten Gäste zum Lunch im Buckingham Palace ein. Die Fahnen wehen im Wind. In der Wiederholung sehen wir: William hat seiner Kate den Ring mehr angeschraubt als angesteckt. Der schlichte Ring aus walisischem Gold (,das die Königin höchstpersönlich organisierte,) wollte einfach nicht über den Finger flutschen. Dabei hat die (sowieso schon sehr schlanke) Braut vor dem grossen Tag noch sieben Kilo abgenommen. Das waren bestimmt die Nerven. (Bettina Bendiner)
13:32
0
Die Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton in London hat selbst die Generalversammlung der Schweizerischen Nationalbank (SNB) beschäftigt, meldet die Nachrichtenagentur SDA. In der Testabstimmung zur Überprüfung der Stimmgeräte hatten die SNB-Aktionäre darüber zu befinden, ob sie sich über die Hochzeit freuen. Sie waren der königlichen Vermählung dabei sehr wohlgesinnt: 38'098 Stimmen der an der Versammlung vertretenen 60'065 Aktionärsstimmen gaben dem Ja-Wort von William und Kate ihre Zustimmung, nur 4714 Stimmen waren der Eheschliessung nicht wohlgesinnt.
13:30
0
Als die Queen der Kutsche entsteigt, beweist die Dame mal wieder, dass sie zu der Sorte gehört, die man wohl «rüstiger Rentner» nennen würde: Die Hoheit mit dem Baujahr 1926 ist erstaunlich fit! (Philipp Dahm)
13:27
0
Was für ein Aufwand! Und man stelle sich vor, dass es die Royals so schon seit 1066 machen. Damals begründete William der Eroberer eine Tradition, die 2011 von William, dem Neu-Herzog von Cambridge weitergeführt wird. Wenn bloss mein Lieblingsverein mal eine derartige Konstanz an den Tag legen würde (Philipp Dahm).
13:26
0
Fürs Protokoll: Kate heisst jetzt Catherine. Aber Kate klingt cooler. Irgendwie. Wir bleiben vorerst dabei. (Bettina Bendiner)
13:26
0
Herr Dahm, ein wahres Wort. Aber, wie das SF bereits treffend bemerkte, die frischgebackene Herzogin von Cambridge scheint eine intelligente Frau zu sein. Sie hatte fast zehn Jahre Zeit, sich auf ihr «Amt» vorzubereiten. Sich blauäugig ins Verderben zu stürzen, sieht wahrlich anders aus. Lustig wär ja, wenn Pippa noch Prinz Harry heiraten würde. Kate könnte sie ganz vortrefflich beraten. (Bettina Bendiner)
13:21
0
Die Queen lächelt ein wenig verkniffen. Aber Harry ganz offen, man hört förmlich den Stein von seinem Herzen plumpsen. Er hats geschafft, den Ring rechtzeitig in der Kirche abgeliefert, seine Unterschrift unter die historische Heiratsurkunde gesetzt. Und als kleines Sahnehäubchen obendrauf hat er die wunderhübscheste Schwägerin des Königreichs bekommen. Ach, wie gerne würde man wissen, über was das strahlende Brautpaar in der königlichen Kutsche plaudert. Bestimmt (Bettina Bendiner)
13:19
0
Meine Meinung: Die Royals haben ein Riesenglück, eine derart loyale, selbstreflektierte Frau für ihren Knaben gefunden zu haben, die ihre eigenen Bedürfnisse offenbar ihrem «Amt» unterordnet. So gesehen muss ich Kollegin Bendiner aber auch Recht geben: Wenn schon Monarchie, dann gerne mit einer Miss Middleton (Philipp Dahm).
13:17
0
Ha – Sie sehen es: Kate hat sogar Herrn Dahms steinernes Herz erobert! (Bettina Bendiner)
13:12
0
Kate Middleton sieht aus, als könne sie es gar nicht glauben. Wirklich bildschön, die Braut! Das Volk jubelt ihr begeistert zu. Mädchen kreischen, Männer klatschen. Grosse Begeisterung allenthalben, als der imposante Tross mit Kutsche und Reitergarde durch Londons Strassen zieht. Irgendwo spielt eine Kapelle «God Save the Queen». Will salutiert vor einigen Soldaten: Stil hat diese Sache schon! (Philipp Dahm)
13:11
0
Trägt Kate jetzt eigentlich wirklich eine kugelsichere Weste unterm Kleid? Stellen Sie sich das mal vor: Scharfschützen und kugelsichere Westen an Ihrer Hochzeit. Wie auch immer, das frischvermählte Paar plaudert entspannt miteinander. Der Druck der letzten Monate fällt ab. Durchschnaufen. Puh! (Bettina Bendiner)
13:10
0
Vier Schimmel vor der Edelkutsche und zwei Pagen auf dem Sozius: Das Paar beginnt seine Fahrt zum Buckingham Palace. Das Duo wirkt sehr glücklich und gelöst (Philipp Dahm).
13:07
0
Der Moment, die Fangemeinde tobt und schreit: Kate und William verlassen die Kirche. Die Glocken bimmeln, die königliche Kutsche fährt vor. Vom SF erfahren wir: Die wird von einem Pferd namens William und einem namens Kate gezogen. Da haben sich die königlichen Stallungen aber einen frechen, kleinen Scherz erlaubt. (Bettina Bendiner)
13:06
0
Kate trägt tatsächlich ein Diadem von Queen Mum (Cartier, 1936). Eine glückliche Britin gewinnt jetzt mehr als einhunderttausend Pfund. Sie hatte auf exakt dieses Schmuckstück gewettet. (Bettina Bendiner)
13:02
0
Die Eltern des Brautpaares haben sich wieder zur Festgemeinde gesellt. Jetzt fehlen nur noch die Stars des Tages. Dann ist es verbrieft und versiegelt. Und Kate heisst nicht mehr Middleton, sondern Her Royal Highness. Die Kirchenhäupter verlassen den Ort des Geschehens. Die Feier neigt sich dem Ende zu. Aber noch ist nichts vorbei. Der Kuss. Wir warten auf den ersten Kuss des Brautpaares. Ein Bild, das wahrscheinlich schon morgen per Post in alle Welt verschickt wird und das wir nie wieder vergessen werden. Jetzt kommen die Frischvermählten – und strahlen. Ah! (Bettina Bendiner)
13:02
0
Eine winziger, scheuer Vergleich sei bei aller Rührung erlaubt: Die Musikauswahl bei Kronprinzessin Victorias Hochzeit im letzten Jahr (Schweden, ein anderer tränenreicher Nachmittag, Sie erinnern sich bestimmt?!?) war ein kleines bisschen persönlicher und deshalb einen Funken ergreifender. Aber noch ist das Rennen offen. Kate und William können das Ruder noch einmal rumreissen. (Bettina Bendiner)
12:59
0
Für den Republikaner, das als kleiner Einwurf, ist es schon bizarr, dass die Promi-Prinzenhochzeit über den Gebeinen von Newton und Darwin geschlossen wird, die unter der Kirche begraben sind. Aber das ist wohl nicht der Moment für derartige Überlegungen (Entschuldigend: Philipp Dahm)
12:59
0
Wir erlauben uns, mit einem Cüpli auf die Ehe anzustossen: Möge das Paar glücklich werden! Prost, liebe Leser! (Dahm/Bendiner)
12:56
0
Selbst durchs Redaktionsgebäude von 20 Minuten hallen Trompeten und Fanfaren, die Kollegen verharren in fast andächtiger Stille. Sind auch sie dem Zauber dieser Märchenhochzeit verfallen? Es könnte sein. Ein besonderer Augenblick.

Inbrünstig schmettert die Festgemeinde die englische Hymne. Die Königin selbst schweigt. Jetzt bekommt Kate von ihrer Schwester Pippa den Brautstrauss zurück. Harry, der freche Kerl, hält ein Schwätzchen mit Kates Bruder. Aber wo gehen denn alle hin?

Aha, man unterschreibt im geheimen Kämmerchen die Heiratsurkunde. (Bettina Bendiner)
12:56
0
Selbst durchs Redaktionsgebäude von 20 Minuten hallen Trompeten und Fanfaren, die Kollegen verharren in fast andächtiger Stille. Sind auch sie dem Zauber dieser Märchenhochzeit verfallen? Es könnte sein. Ein besonderer Augenblick.

Inbrünstig schmettert die Festgemeinde die englische Hymne. Die Königin selbst schweigt. Jetzt bekommt Kate von ihrer Schwester Pippa den Brautstrauss zurück. Harry, der freche Kerl, hält ein Schwätzchen mit Kates Bruder. Aber wo gehen denn alle hin?

Aha, man unterschreibt im geheimen Kämmerchen die Heiratsurkunde. (Bettina Bendiner)
12:40
0
Jetzt steht das Paar wieder vor dem Traualtar. Sie halten Abstand, das verlangt das höfische Protokoll. Doch im Herzen sind sie sich nahe – ein bisschen Kitsch muss sein. Pardon. (Bettina Bendiner)
12:38
0
Sieht William gar gelangweilt aus? Der arme Tropf hat einen ganz roten Kopf. Die Aufregung. Bestimmt. Die Sonne scheint heut ja nicht im kühlen London. (Bettina Bendiner)
12:38
0
Kate schlägt das frischgebackene, royale Herzchen bis zum Hals. Sie atmet schnell, während der Pfarrer von der Furcht in der Welt und den Früchten des heiligen Geistes erzählt. Was ist wohl aufregender: Dass sie gerade ihre grosse Liebe geheiratet hat? Dass sie jetzt Prinzessin ist? Oder dass zwei Milliarden Menschen und ein paar griesgrämige Hochzeitsbeobachter drauf warten, dass sie einen Fehler macht? So oder so: Man muss es noch einmal sagen: Zauberhaft, dieses Mädel! (Bettina Bendiner)
12:34
0
Liebe, Weisheit, Ehrfurcht – die Schlagworte dürften dieselben sein, wie bei einer Trauung in St. Gallen. Man soll den Partner nicht verändern wollen, lautet ein weiterer guter Rat. Verzeihen müsse man sich. Jesus sollte man folgen. Amen, lieber Priester! (Philipp Dahm).
12:32
0
Was predigt ein Geistlicher einem Prinzenpaar? Gleich wissen wir mehr! Menschen aller Kontinente können heute gemeinsam feiern, sagt der Mann. Ob er damit das anstehende Wochenende meint? Wohl kaum! Das Paar hört mit ernster Miene zu, als der Priester Treue und Spiritualität beschwört. Je mehr sie geben, desto reicher würden sie (Philipp Dahm).
12:31
0
Frau Bendiner ist empört, hat sie doch gerade noch eleganten Tee und schottische Butterkekse gereicht. Pff! (Bettina Bendiner)
12:31
0
Gedanken der Stille, Teil 2: Während Kirchenknaben einen eigens geschriebenen Psalm singen. Tönt gar nicht übel! Der festliche Moment wird alleine durch den Geruch des Kantinenessens gestört, mit dem sich die Kollegen vor den Fernseher gepflanzt haben. Spätzle, braune Sosse, Fleisch, Plastikgabel und Royal Wedding. Was für eine Mischung! Was sagt Frau Bendiner zu diesem Moment? (Philipp Dahm)
12:26
0
Ein paar Gedanken in die Stille: Warum gerade Kate? Was hat Sie, was die Horden von amerikanischen Studentinnen, die sich anfangs des neuen Jahrtausends plötzlich massenweise am St. Andrews College einschrieben, ganz offensichtlich nicht hatten? (Bettina Bendiner)
12:21
0
Reden werden gehalten! Mit wertvollen Tipps: Liebt euch, seid geduldig, beharrlich und übt euch in Gastfreundschaft. War das eine Einladung? Das wär ein Fest. (Bettina Bendiner)
12:20
0
Herzlichen Glückwunsch, sagt meine Wenigkeit da bloss! Dem Brautpaar alles Gute und der Menschheit ein Wohlgefallen! (Philipp Dahm)
12:19
0
Herr Dahm, zeigen Sie ein wenig Herz. (Bettina Bendiner)
12:19
0
Der Ring wurde vorher noch gesegnet. Toll! (Philipp Dahm)
12:18
0
Jetzt kommt der Ring. Nur für Kate, William will keinen tragen. Harry hat ihn nicht vergessen. Bravo Harry. Der Ring ist dran. William endgültig weg vom Markt. Hören wir da gar verstohlene Schluchzer? (Bettina Bendiner)
12:17
0
Er hats gesagt: «I will». Jetzt ist sie dran: «I will.» Es ist gesagt. Hat sie einen Kloss im Hals? Papa Middleton übergibt an William. Sie Schwüre sind dran. William hats geschafft – ohne Fehler. Was für ein Moment – die Liebe scheint wirklich gross. Herrlich! (Bettina Bendiner)
12:15
0
Kollegin Bendiner reibt sich die Augen und eine Träne kullert ihr Wängchen herunter. In der Kirche geht es wohl auch einigen so. Kate spricht dem Erzbischof nach und blickt ihrem Zukünftigen dabei fest in die Augen (Philipp Dahm).
12:15
0
Der Eheschwur – jetzt schon! Es geht Schlag auf Schlag!
12:14
0
Ihre letzte Chance: Sie könnten noch Einspruch erheben. Oke, Sie haben den Moment verpasst. Es geht weiter. (Bettina Bendiner)
12:14
0
«So viel Aufwand für drei Worte», sagt ein Kollege.
12:12
0
Was sehen wir da? Tränen in Camillas Augen? Noch eine Schwester! (Bettina Bendiner)
12:10
0
Noch hat Papa Middleton seine Tochter an der Hand. Bald übergibt er an Prinz William. Zuerst singt man noch ein gemeinsames Lied. Christa Rigozzi ist unsere Schwester – sie hat feuchte Augen. (Bettina Bendiner)

Ob Royalist oder Republikaner: Man muss der Braut konstatieren, dass sie traumhaft schön aussieht. Feucht müssen die Augen deshalb aber nicht werden (Philipp Dahm).
12:07
0
Der arme William – steht noch mit dem Rücken zur Braut. Jetzt erst dreht er sich um, erhascht einen Blick auf seine Braut, die Frau seines Lebens, seine Prinzessin. Was ihm jetzt wohl im Kopf so herum spukt? (Bettina Bendiner)


12:04
0
Dass Kollegenpack, das nichts mit der Hochzeit zu tun hat, versammelt sich vor den Fernsehern, während sich unsereins einen Wolf tippt. Doch das zeigt auch, dass diese Hochzeit für viele tatsächlich ein wichtiges Ereignis sein muss (Philipp Dahm).

Dieter Bohlen würde ganz profan sagen: Gänsehautfeeling. (Bettina Bendiner)
12:03
0
Obwohl Kate glücklich wirkt, sind doch zwei Augenringe auszumachen. Kein Wunder bei all dem Tamtam, der hier veranstaltet wird. In der Kirche setzt Musik an, gleich schreitet die Braut zum Altar, auf dem sie wohl ihre Freiheit opfern wird, denn eine Privatsphäre hat sie ab morgen nicht mehr (Philipp Dahm).
12:00
0
Sie ist da! Sarah Burton für Alexander McQueen hat die Traumrobe designt. Ein Dornröschen-Schneewittchen-Traum in weiss. Stilvoll, schlicht – richtig schön. Dezenter Schmuck! Die Schleppe ist 2.70 Meter lang. (Bettina Bendiner)
11:59
0
Winken kann Kate schon wie eine Queen. Die Strassen sind gesäumt von fröhlichen Untertanen, die Stimmung auf Londons Strassen steigt. Die Braut kommt an der Kirche an: Jetzt sehen wir das Kleid in ganzer Pracht! (Philipp Dahm)
11:57
0
Es kribbelt, es kribbelt: Doch Kate wirkt ruhig und souverän. Jetzt ist sie bei der Kirche. Nur noch wenige Meter trennen sie von ihrem Liebsten. Vom SF erfahren wir Spannendes: Kate sei eine intelligente Frau. (Bettina Bendiner)
11:54
0
Das SF hat einen lustigen Humor – während Kates grossem Auftritt blenden sie ein unvorteilhaftes Bild von Diana ein. Warum? Man weiss es nicht genau. Noch heisst sie Catherine Middleton. Jö, die Brautmädchen betreten mit Schwester Pippa die Kirche. Aber wo ist Pippas Tasche? Sie sollte doch Kates Notfall-Bonbons immer griffbereit haben! (Bettina Bendiner)
11:53
0
Kate winkt. Das hat sie drauf. Unter dem Schleier trägt sie ein Diadem, das funkelt. Aber nicht strahlender als die Braut selbst. Wenn nur alle Bräute so glücklich aussähen! (Bettina Bendiner)
11:52
0
Erster Blick auf Kate: Sie trägt einen Schleier und einen schlichten Brautstrauss. Ihr Vater ist dabei. Es geht los! Das Kleid hat ziemlich viel Spitze. Schlicht. Sie lacht hinter einem Schleier. (Bettina Bendiner)
11:51
0
Die Queen friert und bedeckt die königlichen Beine mit einer himmelblauen Wolldecke. Sie ist das Vorbild für jede Ehe. Und dass, obwohl Prinz Philip beinahe immer von ihrer Seite wich. Der Prinzgemahl musste sein Leben lang einen Schritt hinter seiner Ehefrau gehen. Das blüht Kate angeblich auch.

Halten Sie die Taschentücher bereit! Es kann sich nur noch um Minuten handeln. Und denken Sie daran: Gefühle zeigen ist königlich. Vielleicht flennt sogar David Beckham. Es wäre nicht das erste Mal.

Das SF analysiert den Handtaschen-Code: Die Royal Granny ist in der Kirche angekommen. Die Trompeter trompeten, die Gäste erheben sich. Wie es sich gehört. Darf man sagen, dass die Queen süss aussieht? (Bettina Bendiner)
11:46
0
Die Queen friert und bedeckt die königlichen Beine mit einer himmelblauen Wolldecke. Sie ist das Vorbild für jede Ehe. Und dass, obwohl Prinz Philip beinahe immer von ihrer Seite wich. Der Prinzgemahl musste sein Leben lang einen Schritt hinter seiner Ehefrau gehen. Das blüht Kate angeblich auch.

Halten Sie die Taschentücher bereit! Es kann sich nur noch um Minuten handeln. Und denken Sie daran: Gefühle zeigen ist königlich. Vielleicht flennt sogar David Beckham. Es wäre nicht das erste Mal. (Bettina Bendiner)
11:46
0
Jetzt ist der Moment da. Kate müsste in diesem Augenblick das Hotel verlassen. Das Kleid – bald wissen wirs! (Bettina Bendiner)
11:43
0
Voila: Elizabeth unterwegs!

[11:44:33] Martin Lüscher [20 Min] says:

(Screenshot: SF)
11:41
0
Ein Rolls rollt! Prinz Charles und Camilla machen sich auf den Weg. Ihr Hut ist von Philip Tracey, einem bekannten Kopfbedeckungsdesigner! Aber eigentlich will sich der Adel mit den teuren Fetzen auf dem Haupt bloss vom Pöbel abheben, der sich so was nicht leisten kann. Aber das ist bloss die bescheidene Meinung eines Bürgerlichen!

Die ARD glaubt übrigens, dass dieser Tag für Charles ein ganz besonderer ist. Nicht schlecht, Kollegen (Philipp Dahm)!
11:37
0
Charles ist da. Gestern Abend hat er noch mit seinen Söhnen ein Abendessen unter Männern verspeist. Camilla ist auch im Wagen dabei. Sie hat sich an Williams letztem Abend in Freiheit ins elegante Mandarin Hotel verabschiedet, sie wollte die Männerrunde nicht stören. Nett von ihr. (Bettina Bendiner)
11:36
0
Noch 30 Minuten – nur 30! Und Kate ist Prinzessin. Beim SF plaudern sie gerade über Kates «Bunga-Bunga»-Onkel. Auf ihn muss Mama Middleton künftig aufpassen. Er gelobt schon Besserung. Läuterung oder Gehirnwäsche? Egal. Prinzessin Eugenie und Prinzessin Beatrice fahren gerade im Rolls Royce vor. Wild, diese britischen Hüte. Und irgendwie lustig. Mama Fergie musste zuhause bleiben. Die rothaarige Prinzen-Tante ist der Queen nicht mehr geheuer. (Bettina Bendiner)
11:34
0
Breaking News der ARD: Kate Mutter geht genau so wie ihre Tochter!!! Schade, dass nicht jeden Tag so eine Hochzeit stattfindet! Gut dass der Prosecco kaltgestellt ist! Stossen Sie später mit n? (Philipp Dahm)
11:33
0
Die rauchende Königin Margrete von Dänemark ist da und Maxima mit dem holländischen Thronfolger Willem Alexander. Kate könnte sich bei Maxima Rat holen – auch sie ist eine Bürgerliche. Jetzt kommen vier graue Mini-Busse an. Kates Familie. Das Gekreische ist gross. Und zur Abwechslung ist Justin Bieber nicht involviert. Oh, Kates Mutter ist da! Angeblich zu spät. Der erste Hochzeitsskandal? (Bettina Bendiner)
11:31
0
News von unserem Team aus London:

London ist elektrisiert. Als hier im Pressezentrum die Bilder der Prinzen in der Karosse über die Bildschirme flimmerten, stoppten sämtliche Journalisten für einen Moment mit der Arbeit. Als William aus dem Auto stieg, klatschten hier alle im Pressezentrum. Eine Journalistin tat sich ganz besonders hervor. Sie applaudierte ekstatisch und fotografierte dann umgehnd den TV-Bildschirm, als William zu sehen war. Hier schauen jetzt alle gebannt auf die Screens.

(Felix Burch und Marion Bangerter, London)
11:28
0
Jetzt sind auch die royalen Gäste aus Brunei da. Die anderen europäischen Monarchen werden minütlich erwartet. Hoppla, wo geht William hin? Er verschwindet aus dem Kirchenschiff durch ein Gitter. Oh, Prinz Albert und Charlene Wittstock sind angekommen – schlichte Eleganz auf dem Roten Teppich. Sie hat das ganze Brimborium noch vor sich. Bald wird die südafrikanische Schwimmerin Fürstin von Monaco. Die Hochzeit ist im Sommer. Noch ein Märchen – herrlich. (Bettina Bendiner)
11:25
0
Ein weiterer Wagen fährt die abgesperrte Strasse entlang. Die ARD-Experten rätseln, um wen es sich handelt. Das Volk vielleicht auch, aber gejubelt wird dennoch. Es könnte ja jemand Wichtiges darin sein (Philipp Dahm).
11:23
0



Der Bräutigam in froher Erwartung in der Westminster Abbey (Screenshot: SF).
11:22
0
Harry funkelt ja viel mehr als sein Bruder. Wie glücklich William strahlt und wie freundlich er letzte Schwätzchen als Junggeselle hält. Hat Harry den Ring dabei? In Grossbritannien liefen Wetten, dass er ihn vergisst. Ob er deshalb so nervös rumzappelt? Gemein aber auch von den zukünftigen Untertanen seines Bruders. Der Harry verbockt doch nicht die Hochzeit seines einzigen Bruders. Ui, William hat wirklich wenig Haare. Egal. Kate liebt ihn trotzdem. (Bettina Bendiner)
11:20
0
Lustig, diese Amerikaner: CNN findet, dass der Moment, als die Prinzen aus ihrer Edelkarosse stiegen, «amazing» war. Das stimmt so nicht. Zwei junge Männer in Militäruniform, die aus einem Auto steigen, sind einfach nicht «amazing». Auch nicht, wenn sie wie Popstars bekreischt werden! (Philipp Dahm)
11:14
0
Da ist er – der Bräutigam. In rot, der Farbe der Liebe. Er winkt uns zu. Ein wahrer Prinz. Wir erfahren von «g&g»: Er kann sogar gut Englisch! Der Wahnsinn. Neben ihm sitzt Harry, ebenfalls in schmucker Uniform. Puh, der Bräutigam hat keine kalten Füsse bekommen. Die Jungs salutieren bei der Ankunft in der Kirche. Das Märchen beginnt. Bleiben Sie bei uns! (Bettina Bendiner)
11:12
0
CNN unterrichtet uns darüber, dass Diana anno 1981 zwei Brautkleider parat hatte. Das zweite wäre zum Einsatz gekommen, wenn das erste vor der Hochzeit öffentlich geworden wäre. Wie wichtig kann so ein Stück stoff sein? Egal, Harry und Will fahren im Rolls in Richtung Kirche. Die Untertanen an der Strecke jubeln. Bald geht es los (Philipp Dahm).
11:10
0
Rot, Türkis, Schwarz und ein Hauch von Rosa: Die Gäste der königlichen Hochzeit sind keine besonders bunte Schar. Die Männer tragen Schwarz (das sollten sie öfter tun. Steht praktisch jedem), dann und wann schmuggelt sich ein eleganter Scheich in weiss unters Gäste-Volk. Eines haben alle gemeinsam: Sie werden von einem Metalldetektor untersucht. Wie am Flughafen. Wer piept, muss heim. Diamanten, Brillianten und Orden schlagen offensichtlich keinen Alarm. Sonst wäre die Kirche leer. Für das Brautpaar haben alle nur den feinsten Putz aus dem Schrank geholt. Jetzt kommt Premierminister David Cameron an. Seine Frau trägt ein enges grünes Kleid mit oranger Stola – Colour-Blocking-Royal. Und keinen Hut. Sehr hübsch. Posh und Becks warten derweil – und gucken sauertöpfisch. (Bettina Bendiner)
10:55
0
Paraden, Paraden, Paraden. Im Laufschritt Marsch mit lüpfiger Blasmusik – das Ornament der Masse im Einsatz. Augen zu und durch. Denken Sie daran, Kate kriegt das künftig fast jeden Tag zu hören. Wir haben es in ein paar Stunden hinter uns. Ob die Braut wohl schon fertig ist? In 45 Minuten gehts für sie los. Hoffentlich ist Kate nicht tapsig. Kaffee-Flecken auf der 380 000-Franken-Robe? Ein Fauxpas deluxe. (Bettina Bendiner)
10:52
0
John Major ist da, der Ex-Premier. «Die Eiserne», Margaret Thatcher ist ebenfalls geladen, aber aus gesundheitlichen Gründen verhindert. Beide gehören zu den Tories, während die Ex-Premiers mit Labour-Parteibuch draussen bleiben müssen. Nur: Wenn der Prinz so ein nationales Symbol ist, wieso lädt er nicht Politiker aller Parteien ein. Labour präsentiert Grossbritannien doch auch? Aber meine Wenigkeit kann ob diesem hohen Feiertag nicht ketzerisch sein (Philipp Dahm).
10:49
0
Sir Elton John und David Furnish trudeln ein. Sie kommen nach Posh und Becks? Denken Sie an die Rangordnung! Keine Frage – die beiden sehen schick aus. Johns lila Krawatte - sehr hübsch. Auch Mister Bean Rowan Atkinson ist angekommen. Ob das lustige Trio überhaupt einen Blick aufs Brautpaar erhascht? Kaum. Die Hut-Türme und der Federschmuck von manchem weiblichen Gast blockieren die Aussicht. (Bettina Bendiner)
10:48
0
Ich weiss, liebe Leser, dass die Mehrzahl von ihnen sich auf diese Hochzeit freut. Aber wenn CNN eine «Beckham-Fashion-Breaking-News» bringt, in der es heisst, der Mann trage ein Ralph-Lauren-Anzug, muss man sich schon fragen, in was für einer Welt wir eigentlich Leben. Oder um es mit den Worten eines Verlagskollegen zu sagen: «Als hätte es in Europa nie eine Aufklärung gegeben.» Gut, CNN sitzt ja auf der anderen Seite des Atlantiks (Philipp Dahm).
10:38
0
Oha, der obligate Kate-Diana-Vergleich auf SF 1. Wir lernen: Kate hat null Adel im Blut, Diana war blaublütig bis in die Fingerspitzen. Und Kates grösste Aufgabe – aus dem Schatten der verstorbenen Prinzessin heraustreten. Wollen wir nicht lieber in die Zukunft schauen, statt in der Vergangenheit zu schwelgen? Ist ja nicht schön am eigenen Hochzeitstag immerzu ans Scheitern der Ehe vom Schwiegervater erinnert zu werden. Happy-End für Kate. So. (Bettina Bendiner)
10:36
0
News von unserem Team aus London:

Journalisten aus der ganzen Welt stehen sich im Londoner Pressezentrum die Beine in den Bauch, tippen sich die Finger wund und telefonieren sich die Ohren heiss. Die Pressedamen aus England tragen zum Teil lustige Hüte, wollen aber nicht fotografiert werden. Eine Journalistin aus Australien ist langsam am Anschlag, sie arbeitet für so ein Boulevard-Promi-Magazin. Und sie sagt: «Für mich ist die Arbeit nach der Hochzeit noch lange nicht vorbei. Unsere Leute werden dem Paar überallhin folgen. Ich warte in London auf den Anruf, wo die frisch verheirateten ihre Flitterwochen verbringen werden, dann heisst es nichts wie hin und darüber berichten.»

Eine andere australische Journalistin sagt uns, dass es in ihrer Heimat zwar Nacht ist, aber alle wegen der Hochzeit wach sind. Ihre Redaktion tickert in der Nacht, das Fernsehen überträgt live und alle werden vor den Bildschirmen hocken.




(Felix Burch und Marion Bangerter, London)
10:32
0
Steht da auf dem SF-Tisch wirklich ein Kärtchen «Don’t panic there’s still one prince left»? Klar, der Harry. Der ist eigentlich total süss, aber nützt uns nichts! Er ist lediglich die Nummer drei in der Thronfolge. Das ist eine drei zu viel.(Bettina Bendiner)
10:23
0
Die Sportkollegen witzeln: «Und, wer gewinnt die Wedding?» Wohl nicht die SF-Zuschauer, denn die bekommen arg viel Studiogäste-Gelaber serviert (Philipp Dahm).

Im «Goring Hotel» liegen derweil wahrscheinlich langsam die Nerven blank: Doch Brautschwester Pippa ist für alle Notfälle gerüstet. In ihrer Handtasche hält die Trauzeugin Lipgloss, Lippenpommade, Erfrischungstücher und Pfefferminzbonbons bereit. Letztere will die Braut auf dem Roten Teppich vor dem Altar noch Lutschen. Kate hat laut der «Daily Mail» Angst vor einem trockenen Mund. Und Mundgeruch? Schliesslich warten 1900 Hochzeitsgäste und rund zwei Milliarden TV-Zuschauer auf den einen, grossen, schönen, Wahnsinns-Kuss. Schlechter Atem stört da. Zum Glück kommts nie soweit. An diesem Tag überlässt die Braut nichts dem Zufall. (Bettina Bendiner)
10:20
0
Jetzt kann nichts mehr schief gehen: SF-Moderator Florian Inhauser verspricht: «Ich helfe beim Heiraten.» Da hat Kate aber mal Glück gehabt. (Bettina Bendiner)
10:18
0
David und Victoria Beckham sind da - und sehen ganz grummlig aus. Und warum trägt Posh schwarz? Das ist doch ein Freudentag. Halt nicht ihrer. Vielleicht liegts daran? (Bettina Bendiner)
10:14
0
In der Schweiz: SF 1 ist jetzt mit «g&g: Royal» auf Sendung.
In London: Hochstapeln ist nicht am grossen Hochzeitstag. Die Gäste treffen nach ihrem Adels-Rang in der Kirche ein. Richtig hohe Tiere kommen erst am Schluss. Die kleinen Tierchen und der «Pöbel» (Promis, bürgerliche Freunde und wahrscheinlich auch Kates Assi-Onkel) mussten früh aus den Federn und sitzen nun bereits in der Westminster Abbey.

Christa Rigozzi spricht romantisch verzückten Zuschauern aus dem Herzen: «Es wird eine Märrrrrchen’ochzeit. Viele Emotionen.» Wo die sonnige Tessinerin Recht hat… Wird sie heute gar unsere Schwester und weint mit? (Bettina Bendiner)
10:09
0
Am Trafalgar Square verteilt ein Mann Gratis-Fähnchen. Eine Supermarktkette verbindet hier geschickt Werbung mit nationalem Pathos (Philipp Dahm/Bild: Marion Bangerter)



10:08
0
Das ist Kate und Williams grosser Tag – doch Prinzessin Diana (†1997) ist allgegenwärtig. Kommentatoren erinnern fast minütlich an Williams verstorbene Mutter. Auch das Programm für die Zeremonie in der Westminster Abbey liest sich wie eine Hommage an die «Königin der Herzen»: Beim Rausgehen gibt «Crown Imperial» von William Walton den Takt vor – Dianas Lieblings-Marsch. Der erste Song in der Kirche wird das Abschluss-Lied von Dianas Beerdigung sein. Das Gebet «Guide me, O thou great Redeemer» von William Williams (18. Jh.) erinnert an Dianas Tod. So habe William seine geliebte Mutter doch irgendwie bei der Hochzeit dabei, schreiben britische Medien. (Bettina Bendiner)
10:05
0
Der Nachrichtenagentur AP erklärte Königshausexpertin Jennie Bond: Der Titel des Herzogs von Cambridge sei «ein persönliches Geschenk der Queen, ein Zeichen ihrer Wertschätzung für ihren Enkel». Zum Hintergrund wird erklärt:

«Der zweite Herzog von Cambridge, Prinze Adolphus Frederick, war der siebte Sohn von König Georg III. Er heiratete 1847 seine bürgerliche Geliebte Sarah Fairbrother. Da seine Ehe nicht offiziell anerkannt war, galten die Kinder des Paares als unehelich und durften den Titel nicht tragen.»

Ich persönlich frage mich, was das für eine Wertschätzung ist, wenn da ein Titel ohnehin frei ist. Und: Will heiratet mit Kate auch eine Bürgerliche, doch heute darf er das. Was ist die Monarchie Grossbritanniens nicht tolerant geworden (Philipp Dahm).
10:03
0
Liebe Leser, wir schalten im TV-Player nun um auf SF1. Aktualisieren Sie das Fenster, um auf den neuen Kanal zu kommen.
10:01
0
Falls sich Kate in der Kirche den Fuss verknackst oder beim Knicksen das Gleichgewicht verliert, fällt sie zum Glück weich – auf eine angeblich meterlange Schleppe. Bei der letzten Probe in der Westminster Abbey am Donnerstag trug die Bald-Prinzessin laut Augenzeugen einen Übungsrock mit ähnlicher Ausstattung. Man munkelt: Kate wird eine «halbhochgesteckte Frisur tragen». Damit sie – falls sie sich nervös durch die Haare fahre – nicht plötzlich wie Struwwelpeter aussieht. (Bettina Bendiner)
10:00
0
News von unserem Team aus London:

Wer hier im Pressezentrum in London sitzt, merkt schnell, wie extrem wichtig das ganze Uniformen-Zeugs für die Briten ist. Die Pressefrau, die uns mit den neuesten Details versorgt, hat mir soeben gesagt: «Ich bin so, so happy, dass er eine Militäruniform trägt.» Die geht voll ab, hat mal PR fürs Militär gemacht. William trägt also die ROTE Uniform und einen goldenen Gürtel, dazu marina-blaue Hose mit Streifen und nicht den Original Hut, weil der bis in die Mitte des Gesichtes gehen würde und «dann irgend einer drunter sein könnte», sagt die Frau. Deshalb wird er eine Art blaue Pilotenmütze tragen. (Felix Burch, London)
09:50
0
Vor dem «Goring Hotel» parken schon vier graue Mini-Busse. Die Chauffeure warten auf Kates Familie. Um 10 Uhr 20 britische Zeit macht sich Mama Carole Middleton auf den Weg – 25 Minuten bevor das Töchterchen ihren letzten Gang als Bürgerliche in Angriff nimmt. Der Weg von der Türe der Westminster Abbey bis zum Altar soll 1900 Inches lang sein. Kate schreitet die letzten Meter am Arm ihres Vaters. Vor der Queen und Bald-Schwiegerpapi Charles ist ein eleganter Knicks fällig. (Bettina Bendiner)
09:43
0
Zurück zur Braut ins die luxuriöse Suite im «Goring Hotel»: Angeblich schminkt sich Kate selbst. Sie hat angeblich Unterricht bei einem Profi genommen. (Bettina Bendiner)

Ein Update zur Westminster Abbey: Der Gang zum Altar ist mit meterhohen Laubbäumen geschmückt. Der alt-alt-altehrwürdige Bau soll so wohl etwas luftiger werden (Philipp Dahm).
09:40
0
Stichwort Sicherheit: Der Super-GAU wäre natürlich ein Anschlag, dem Milliarden TV-Zuschauer beiwohnen. Die Bobby sorgen für die sichtbare Sicherheit, doch unter den Zaungästen dürften diverse Zivil-Polizisten sein.


09:39
0
Das tut weh: Sogar Becks und Posh müssen sich vor dem Eingang der Kirche ausweisen. Ob David Beckham auch reinkäme, wenn er seine berühmte Fussballer-Wade zeigt? (Bettina Bendiner)
09:39
0
Endlich – die ersten Bilder aus der Westminster Abbey. Zum Glück sind die Stühle nachher von knisternden Roben verdeckt. Blech- und Holzstühle – gar nicht majestätisch und wahrscheinlich wahnsinnig unbequem. Autsch – denken Sie an die lange Wartezeit! (Bettina Bendiner)
09:28
0
News von ARD-Interviewpartnern! Eine deutschsprachige Engländerin berichtet: «Harry ist total wild. Er hat mich auch nach meiner Handynummer gefragt. Aber er ist zu jung.» Aha! William habe sie übrigens auch kennengelernt. William ist total höflich, sagt das Blondchen (Philipp Dahm).
09:27
0
Die ersten Gäste sitzen schon in der Westminster Abbey. Sie brauchen Sitzleder: Geschlagene zweieinhalb Stunden müssen sie aufs Brautpaar warten. Sie könnten die Blätter der Blumen-Deko zählen. Die stammt schliesslich aus dem Garten Ihrer Majestät. Angeblich hat Kate die Pflanzen selbst ausgesucht. Die Farben: Grün, weiss, Crème. Sie wollte es natürlich und bodenständig haben, heisst es. Da dürfen die bis zu sieben Meter hohen Bäume natürlich nicht fehlen. Fast wie beim eleganten Gartenempfang. Und wie RTLs Frauke Ludowig treffend bemerkt: «Grün ist die Farbe der Hoffnung.» (Bettina Bendiner)
09:24
0
News von unserem Team in London:

Im Londoner Pressezentrum sind soeben erste Informationen durchgesickert, was Prinz William tragen wird. «Irish Guards Mounted Officers's uniform in Guard of Honour Order with a Forage Cap.» Das sind die roten Uniformen mit den Bärenmützen, doch den Hut wird der Prinz natürlich weglassen.

Sein Bruder Harry wird «The Uniform of a Captain of the Household Cavalry (Blues and Royals)» tragen (Felix Burch/Marion Bangerter, London).
09:16
0
Prinz Nikolai von Griechenland ist mit seiner Schweizer Frau Tatiana Blatnik angekommen. Auch die Schweiz ist quasi königlich (Philipp Dahm).
09:15
0
Hochzeitskommentatoren im Fernsehen sind sehr fröhliche Menschen. RTLs Adels-Experte Michael Begasse gerät schon bei frühmorgendlichen Orgelklängen in Ekstase. Und Star-Reporterin Frauke Ludowig spürt schon, wie ihr die Tränen in die Augen schiessen. Die Hundertschaften von Scharfschützen über den Dächern Londons muss man da einfach ausblenden. Genauso wie die Vorstellung, dass Kate Middleton wohl gerade noch mit Lockenwicklern im Haar vor dem Spiegel im «Goring Hotel» sitzt. (Bettina Bendiner)
09:07
0
News von unserem Team in London:

London rüstet sich für den ganz grossen Tag. Tausende pilgern derzeit zur Strecke, an der das royale Brautpaar vorbeiziehen wird. «Wer jetzt zum Trafalgar-Square kommt, steht bereits in der zehnten Reihe», melden die 20 Minuten Online Reporter aus London. Die Polizei markiert enorme Präsenz, Ambulanzen stehen bereit und Helikopter kreisen über der Strecke. Die Royal-Fans bringt das nicht aus der Ruhe. Viele Frauen haben ein Krönchen aufgesetzt und freuen sich auf die grosse Party (Felix Burch, London).
09:07
0
Gräfin Florentine von Schmettow flötet auf RTL: «Es geht nur um die Liebe». Und Bruce Darnell trällert: «Ich will nicht oberflächlich sein. Aber es geht ums Kleid, ums Kleid, ums Kleid.» Wer hats wohl geschneidert? Darüber spekuliert die Fashion-Welt. Angeblich hat das Wunderwerk rund 380 000 Franken gekostet. Bei aller Spekulation – eins steht schon mal fest: Jemand hat sich da ein royal goldenes Näschen verdient. (Bettina Bendiner)
09:02
0
Ui, die formidable Barbara Schöneberger ist Kommentatorin der ARD. Das Hochzeitspaar werde den Titel Duke (und Duchess) of Cambridge tragen, wird dort erklärt. Ein Experte des deutschen Senders ergänzt, dass die Adelslinie in Cambridge ausgestorben und der Titel somit frei ist (Philipp Dahm).
09:01
0
Die Kollegen von CNN sind schon schwer wuschig ob der Wedding. Was Sie verpasst haben? Eine Expertin im Studio, die Hochzeitstortenformen präsentiert hat. Und der US-Nachrichtenriese hat 50 Journalisten in London…
08:41
0
Guten Morgen, halten Sie die Taschentücher und ihr Tässchen Tee bereit – in drei Stunden ist endgültig Schluss mit «Waitie Katie». Fräulein Middleton macht Kleinmädchenträume wahr: Sie wird Prinzessin. Und wir – und fast zwei Milliarden Menschen auf der ganzen Welt – sind live dabei. Willkommen zum romantischsten Live-Ticker des Jahres. Was für ein Tag! (Bettina Bendiner)
08:01
0
Guten Morgen, liebe Leser! Wir hoffen, Sie haben gut geschlafen, Kate Middleton ging das gewiss anders! Hier informieren wir Sie den Tag über alles, restlos alles zur Trauung des Prinz William. Heute ist endlich Hochzeitstag: Die einen erwarten ihn voll romantischer Aufregung, die anderen freuen sich, dass heute Nachmittag endlich alles vorbei ist (Philipp Dahm).
Zum Thema
Fehler gesehen?

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Sano am 29.04.2011 17:29 Report Diesen Beitrag melden

    Unnötig

    Ohh Mannnnnnn, wenn Interessierts bitte, ist auch ein Mensch wie du und ich. Und für so etwas gibt GB Geld aus, helft lieber den Iren oder den armen Kindern.

  • Astrid am 29.04.2011 14:58 Report Diesen Beitrag melden

    Live-Ticking

    Ein herzliches Dankeschön an Bettina & Philipp für den überaus witzigen und auch informativen Live-Ticker!

  • Sandra am 29.04.2011 14:56 Report Diesen Beitrag melden

    warum muss man alles werten?

    Muss man denn zu allem eine Meinung haben?! Ist diese Hochzeit wichtig oder unwichtig?! Wen kümmert's?! Darf man nicht mal einige Momente diesem Tam-Tam zusehen ohne an all das Schlechte auf der Welt zu denken? Ja es gibt wichtigeres als Royal Weddings - aber es gibt nichts wichtigeres als die Liebe. (Und das Strahlen im Gesicht des Bräutigams beim Kuss ist ganz sicher Liebe :-D)

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ricardo Granda am 30.04.2011 01:45 Report Diesen Beitrag melden

    Gruss aus dem All

    Sogar aus der Weltraumstation ISS schickten sie Videobotschaften.

  • Sano am 29.04.2011 17:29 Report Diesen Beitrag melden

    Unnötig

    Ohh Mannnnnnn, wenn Interessierts bitte, ist auch ein Mensch wie du und ich. Und für so etwas gibt GB Geld aus, helft lieber den Iren oder den armen Kindern.

  • Sofia am 29.04.2011 16:01 Report Diesen Beitrag melden

    Traumhaft!

    Die beiden sind soooo süss! Wird einem grad warm ums Herz wenn man sowas sieht!

  • Line am 29.04.2011 15:57 Report Diesen Beitrag melden

    Aber Mädel, das ROUGE!!!

    Superschöne Braut, ist ja auch sonst eine sehr hübsche junge Frau. Aber das Rouge war eindeutig zu übertrieben, wer das wohl verbockt hat?!?! Ich gratuliere den beiden von Herzen!!

  • hans am 29.04.2011 15:15 Report Diesen Beitrag melden

    wie ehrlich

    musste doch schmunzeln als der pfarrer meinte, auf ewig... in guten und in schlechten zeiten.... und nur die liebe... für alle vorgänger war das nur gelaber...!