Prinz William

04. Januar 2016 11:44; Akt: 04.01.2016 11:44 Print

«Als Vater bin ich viel emotionaler als früher»

In einem TV-Interview geben Prinz William und sein Bruder Harry intime Einblicke in ihr Familienleben.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zum 40-jährigen Bestehen der Wohltätigkeitsorganisation «Prince’s Trust» von Prinz Charles zeigen sich die britischen Royals in einem Fernsehinterview äusserst volksnah. Prinz William etwa verrät, wie ihn das Vatersein verändert hat. «Ich bin viel emotionaler als früher.» Vor der Geburt seiner zwei Kinder George und Charlotte habe er sich nie grosse Sorgen gemacht, sagt der 33-Jährige.

Jetzt aber kämen auch bei den kleinsten Dingen gleich grosse Gefühle auf. «Ich glaube, als Vater fühlt man sich eher berührt durch die Dinge, die in der Welt um einen herum passieren», sagte Will. «Weil man merkt, wie kostbar das Leben ist, das verleiht allem eine andere Perspektive. Zum Beispiel der Gedanke, dass man es womöglich nicht erlebt, wie die Kinder gross werden, solche Dinge.»

William schämte sich für Charles

William spricht aber nicht nur über sich selbst. So verrät er laut diversen Medien etwa, wie es ist, Bruder Harry zum Nachbarn zu haben, und dass ihm sein Papa wegen eines Lachanfalls in einer früheren Schulaufführung peinlich war. Zudem sollen auch Harry, Prinz Charles selbst und Camilla zu Wort kommen. Das Interview des Senders ITV wird am Montag, 4. Januar in Grossbritannien ausgestrahlt.

(los/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.