Lily Allen vs. Kate Moss

16. Februar 2011 17:06; Akt: 16.02.2011 17:54 Print

«Brautzilla» lässt grüssen

Sängerin Lily Allen und Model Kate Moss waren einst unzertrennlich, doch wenn es um die eigene Traumhochzeit geht, hört Freundschaft auf.

Bildstrecke im Grossformat »

Damals noch dicke Freundinnen: Lily Allen und Kate Moss beim gemeinsamen Sommerurlaub 2010.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Lily Allen und Kate Moss waren richtig dicke Freundinnen. Gemeinsame Ferien, nächtliche Ausflüge durch die Londoner Innenstadt. Die zwei gab es lange nur im Doppelpack. Doch damit ist jetzt neuesten Berichten zufolge Schluss.

Beide wollen nämlich noch dieses Jahr heiraten und das mit allem drum und dran. Geplant ist bei der 25-jährigen Sängerin wie auch bei dem 37-jährigen Model die prächtigste Hochzeit des Jahres zu veranstalten.

Laut Insiderberichten ist nun ein regelrechter Streit zwischen den einstigen Busenfreundinnen entbrannt, wer die Hochzeit des Jahres schmeissen wird.

Am gleichen Ort, zur gleichen Zeit

«Lily hat so lange auf diesen Tag gewartet und nun zielen sie und Kate auf eine Hochzeit in Cotswold ab», wusste ein Eingeweihter dem «Closer»-Magazin zu erzählen. Cotswold wird auch das Herz Englands genannt und ist ein idyllischer Fleck Erde in der Grafschaft Gloucestershire.

Lily Allen, die seit Weihnachten mit Sam Cooper verlobt ist, hat sich schon vor einiger Zeit aus dem Showbusiness zurückgezogen, ursprünglich, um eine Familie mit Cooper zu gründen. Doch dann erlitt die Musikerin im sechsten Monat eine Fehlgeburt, bereits zum zweiten Mal in ihrem Leben. Kate Moss will angeblich noch in diesem Jahr Rocker Jamie Hince ehelichen.

«Kate und Lily stehen sich nicht mehr sehr nahe, weil Lily aus dem Showgeschäft raus ist», betonte der Insider und erzählte: «Es war also ziemlich peinlich, als sie letzte Woche in London zufällig aufeinander trafen. Beide gratulierten sich gegenseitig und versuchten darüber zu scherzen, dass ihre Hochzeiten zur selben Zeit, am selben Ort stattfinden würden.»


(Cover Media/isa)